neutral.jpg

Aktuelles

Schnell-Suche: Treffer pro Seite:


639 News gefunden.
Datum  Überschrift  Text
21.03.2017 Reisiglosversteigerung

Reisiglosversteigerungen im Gemeindewald

Am Samstag, den 25.03.2017, finden folgende Reisiglosverstriche statt:

  • Gemeindewald Löffelsterz,  in der Abteilung Neuwiese, werden ca. 12 Lose und der Abteilung Eichelsee auch ca. 12 Lose angeboten. Der Treffpunkt ist um 13.00 Uhr am Sportheim Löffelsterz.
  • Gemeindewald Waldsachsen, in der Abteilung Breitschlag werden ca. 15 Lose angeboten, der Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Sportheim Waldsachsen.

Beim Erwerb der Reisiglose ist eine Vorlage des „Motorsägenführerscheins“ erforderlich.

mehr...
17.03.2017 Pressemitteilung 19/2017; Schonunger Pumpwerk - Imposantes Bauwerk im Untergrund mehr...

Eigentlich ist das Pumpwerk in Schonungen ein Bauwerk gewaltigen Ausmaßes. Zwar steht an der Oberfläche nahe des Mainradwegs nur ein kleines unscheinbares Häuschen: Ein Treppenhaus führt im innern mehrere Stockwerke in die Tiefe. Das Pumpwerk ist gespickt mit modernster Technik, Schaltschränken und Steuerungsgeräten. Herzstück sind natürlich die leistungsfähigen Pumpen. Jetzt hat Schonungen nochmal kräftig Geld in die Hand genommen um das Pumpwerk und alle technische Anlagen aufzurüsten. Insgesamt 277.405,66 Euro fließen in die neue Technik...

mehr...
17.03.2017 Pressemitteilung 18/2017; Kanalbau in der Großgemeinde macht deutliche Fortschritte mehr...

Der Kanalbau in Schonungen und seinen Ortsteilen ist weiter auf dem Vormarsch: Insgesamt über 15 Millionen Euro investiert die Gemeinde und modernisiert damit umfassend die Entwässerungseinrichtungen. Ein ehrgeiziges Projekt, das an einen straffen Zeitplan gekoppelt ist: Bis ins Jahr 2021 muss nämlich das umfangreiche Maßnahmenpaket in Abstimmung mit dem Wasserwirtschaftsamt abgearbeitet sein...

mehr...
17.03.2017 Haushaltsrede 2017 des 1. Bürgermeisters Stefan Rottmann mehr...

Haushaltsrede des 1. Bürgermeisters Stefan Rottmann

 

Sehr geehrte Gemeinderätinnen, sehr geehrte Räte,

liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wer den 35-Seiten starken Haushaltsvorberericht unserer Kämmerin aufmerksam studiert hat, der wird anhand der vielen Kennzahlen und Grafiken schnell bemerkt haben, dass sich Schonungen in einer hoffentlich noch lange anhaltenden Aufwärtsspirale befindet. Natürlich ist es an dieser Stelle noch viel zu früh Euphorie zu verbreiten: Zu viele Altschulden und ein vergleichsweise hoher Investitionsstau sind noch abzubauen. Nüchtern betrachtet spielt uns auch eine gut laufende Konjunktur in die Hände, vor allem haben wir uns aber selbst mit einem umfassenden Reformprogramm deutliche Spielräume ermöglicht...

mehr...
15.03.2017 Pressemitteilung 17/2017; Mobilfunkabdeckung bald in allen Schonunger Ortsteilen mehr...

Jetzt hat es Bürgermeister Stefan Rottmann tatsächlich Schwarz auf Weiß: Der Mobilfunkausbau in Reichmannshausen und Löffelsterz kommt. Nicht nur das: Mit einem leistungsfähigen flächendeckenden LTE-Angebot gibt es auch im Hinblick auf schnelles Internet dann eine preiswerte Alternative...

mehr...
08.03.2017 Pressemitteilung 16/2017; Bayern-WLAN bald auch in Schonungen

Schonungen setzt weiter auf moderne und fortschrittliche Technologien. Neuestes Projekt ist die Umsetzung des „Bayern-WLAN“, das die Einrichtung von 20.000 HotSpots in Bayern bis zum Jahr 2020 vorsieht...

mehr...
03.03.2017 Bürgerversammlung in Mainberg mehr...

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

auf Antrag findet am Mittwoch, den 26. April 2017 ab 19.00 Uhr eine Bürgerversammlung zu den Themen Dorferneuerung und Zukunft des Anwesen „Grundstraße 9 mit Scheune“ statt. Ich freue mich, dass das Interesse an einer erfolgreichen Ortsentwicklung in Mainberg und die Bereitschaft zur Mitarbeit sehr groß ist...

mehr...
03.03.2017 Ehrenabend der Freiwilligen Feuerwehren

 

Staatliche Ehrungen der Freiwilligen Feuerwehren

 

Einladung

zu den staatlichen Ehrungen

für langjährige aktive Dienstzeit bei der Freiwilligen Feuerwehr

 

Am Samstag, 01. April 2017 um 18.00 Uhr werden die staatlichen Ehrungen für verdiente Feuerwehrkameraden in der Alten Kirche in Schonungen durch Herrn Landrat Florian Töpper und Herrn Kreisbrandrat Holger Strunk vorgenommen.

 

Dazu ergeht herzliche Einladung an alle Freunde und Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren sowie Bürgerinnen und Bürger der Großgemeinde Schonungen

 

 

mehr...
27.02.2017 Pressemitteilung 15/2017; Fantastischer Faschingsumzug in Abersfeld mehr...

Der Großgemeinde-Faschingsumzug hat sich einmal mehr als Besuchermagnet erwiesen: Das fünfte Mal in Folge startete der Riesen-Gaudiwurm und kehrte diesmal an seinen Ursprungsort Abersfeld zurück. Schließlich war es der Abersfelder Laienfasching, der den Wunsch und die Idee des Bürgermeisters nach einem gemeindeübergreifenden Faschingsumzug in die Tat umsetzten...

mehr...
23.02.2017 Pressemitteilung 14/2017; AWO übernimmt Trägerschaft des neuen Schonunger Waldkindergartens mehr...

Dass die Geburtenzahlen in der Großgemeinde Schonungen regelrecht explodiert sind, stellt Bürgermeister und Gemeinderat vor große Herausforderungen. Waren es noch vor fünf Jahren 49 Geburten, steigerte es sich zusehends von Jahr zu Jahr und so konnten im letzten Jahr sogar 76 Babys verzeichnet werden. Wie berichtet sorgt der Zuzug junger Familien, der Bauboom in Schonungens Ortsteile und die erfolgreiche Aktivierung von Leerständen und freien Bauplätzen für Wachstum...

mehr...
23.02.2017 Einladung zum Helferkreis "Asyl"

Liebe ehrenamtliche Helferinnen und Helfer,

Seit einiger Zeit schon setzen Sie sich in allen Ortsteilen von Schonungen mit viel Engagement für unsere Asylbewerber ein.

In manchen Ortsteilen hat sich die Situation verändert: Der Helferkreis hat sich geändert oder die betreuten Personen sind evtl. bereits anerkannt und brauchen daher andere Unterstützung,...

 

Der letzte Erfahrungsaustausch liegt schon wieder fast ein Jahr zurück.

Aufgrund dessen laden wir Sie recht herzlich zu einem gemeinsamen Treffen ein

am Mittwoch, den 22.03.2017 um 19.00 Uhr

ins Rathaus (Sitzungssaal, 2. OG)

In diesem Gespräch wollen wir die örtliche Situation betrachten und mögliche Hilfestellungen ermitteln und verteilen. Gerade Nachhilfe, Vorbereitung bei Prüfungen, Kontakt zu den Schulen sind ganz wichtig und hierfür werden „Familienpaten“ gesucht.

Vielleicht könnte auch nach Begegnungsmöglichkeiten gesucht werden bei bestehenden Angeboten oder bei der Initiierung eines neuen Treffens… Das erweist sich in anderen Orten gerade als sehr wichtig für die Gemeinde: Persönliche Kontakte, nicht nur vom Helferkreis, sondern von Bürgerinnen und Bürgern.

Herr Rottmann wird teilnehmen und Frau Monika Hofmann von der Diakonie Schweinfurt wird wieder beratend zur Seite stehen.

Es wäre schön, wenn sich  weitere Interessierte fänden, die sich noch einbringen wollen. Evtl. kennen Sie hier jemanden und könnten ihn oder sie ermutigen mitzukommen.

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

 

Stefan Rottmann

Monika Hofmann                                                                            

Susanne Ledermann

mehr...
23.02.2017 Bürgerinformation zur Kanalbaumaßnahme "Verbindungsleitung Löffelsterz nach Marktsteinach"

Bürgerinformation zur Kanalbaumaßnahme „Verbindungleitung Löffelsterz nach Marktsteinach“

 

Liebe Anlieger, Grundstückseigentümer und Bürger der Gemeinde Schonungen,

hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zur Informationsveranstaltung der bevorstehenden Kanalbaumaßnahme einladen.

Die Veranstaltung findet am 16. März 2017 um 18 Uhr im Rathaus der Gemeinde Schonungen statt (großen Sitzungssaal, 2. OG).

In der Veranstaltung  wird Ihnen ein Einblick über die Maßnahme selbst wie auch über den Ablauf und sonstigen Gegebenheiten aufgezeigt.

Die neue Kanalverbindungsleitung im Mischwassersystem ermöglicht, dass zukünftig die Abwässer von Löffelsterz über Marktsteinach, an das Gesamtsystem nach Schweinfurt, angeschlossen werden können.

Das beauftragte Ingenieurbüro hat versucht, die Kanalführung weitgehend auf öffentlichen gemeindlichen Grund  zu planen. Nur in einzelnen Bereichen war dies nicht möglich.

Des Weiteren werden sie darüber informiert, ob ihr Grundstück an die Baumaßnahme angrenzt, beziehungsweise eine Teilfläche als Baufeld benötigen wird oder gegebenenfalls die Kanalleitung ein Privatgrundstück durchläuft. Als Baufeld benötigte Teilflächen werden im Anschluss wieder in den ursprünglichen Zustand gebracht und für die zeitlich begrenzte Bereitstellung entschädigt. Grundstücke, die von der Kanalbaumaßnahme direkt betroffen sind werden entsprechend finanziell entschädigt.

Wir möchten uns schon jetzt für Ihr Verständnis für die erforderliche Baumaßnahme und den damit verbundenen Umständen herzlich bedanken und freuen uns auf Ihr persönliches erscheinen.

Herzliche Grüße                        

Stefan Rottmann

1.Bürgermeister

mehr...
23.02.2017 Bürgerinformation zur Kanalbaumaßnahme Mainblick, Kreuzbergring, Dachleite

Bürgerinformation zur Kanalbaumaßnahme „Mainblick, Kreuzbergring, Dachleite“

rechtzeitig vor Baubeginn möchten wir Sie ganz herzlich zur Informationsveranstaltung der bevorstehenden Kanalbaumaßnahme einladen.

Die Veranstaltung findet am 6. April 2017 um 17:30 Uhr im Rathaus der Gemeinde Schonungen statt (großen Sitzungssaal, 2. OG).

In der Veranstaltung  wird Ihnen ein Einblick über die Maßnahme selbst wie auch über den Ablauf und sonstigen Gegebenheiten aufgezeigt. Der geplante Baubeginn ist Mai 2017.Nach heutigen planerischen Gegebenheiten wird sich die Baustelle über ein Jahr erstecken.

Die vorhandenen Kanäle zeigen kritische hydraulische Probleme auf, die mit dieser Maßnahme beseitigt werden. Die Kanäle liegen teilweise sehr tief, so dass die Baumaßnahme im Mainblick, im Kreuzbergring und einem kleinen Teilbereich „An der Tann“ abschnittsweise in Vollsperrung abgewickelt wird. Die Dachleite, als Sackgasse, wird für die Baumaßnahme vorübergehend für den Privatverkehr gesperrt. Für Noteinsätze werden die Bereiche geregelt, so dass die Grundstücke jederzeit erreichbar sind.

Wir möchten uns schon jetzt für Ihr Verständnis für die erforderliche Baumaßnahme und den damit verbundenen Umständen herzlich bedanken und freuen uns auf Ihr persönliches Erscheinen.

Herzliche Grüße

     

Stefan Rottmann

1.Bürgermeister

mehr...
21.02.2017 Hallenbad geschlossen

Hallenbad geschlossen

Das Hallenbad Schonungen ist wie in den vergangenen Jahren am Rosenmontag, 27.02. und am Faschingsdienstag, 28.02. geschlossen.

mehr...
20.02.2017 Reisiglosversteigerung

Reisiglosversteigerungen im Gemeindewald

Am Samstag, den 04.03.2017, finden folgende Reisiglosverstriche statt:

  • Gemeindewald Marksteinach,  in der Abteilung Neuwied (am Röthenstein), werden ca. 10 Lose angeboten, der Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Sportheim FC Bavaria
  • Gemeindewald Schonungen, in der Abteilung Hegholz werden ca. 15 Lose angeboten, der Treffpunkt ist um 16.00 Uhr auf dem Wendeplatz Ahornstraße.

Beim Erwerb der Reisiglose ist eine Vorlage des „Motorsägenführerscheins“ erforderlich.

 

 

mehr...
15.02.2017 Stellenausschreibung Bauhof

 

Die Gemeinde Schonungen   stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
 

Mitarbeiter/in für den Bauhof
 

mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung zum Maurer/Betonbauer ein. Zu den Aufgaben gehören vor allem Unterhaltsmaßnahmen an Gebäuden, Treppen, Friedhöfen, Spielplätzen und Straßen, aber auch die ansonsten üblichen Tätigkeiten in allen Bereichen eines Gemeindebauhofes und die Ableistung von Winterdienst (mit Räumfahrzeug und im Handstreudienst) gehören zum Aufgabengebiet.
 

Verfügen Sie über die geforderte Berufsausbildung und sind handwerklich geschickt? Besitzen Sie den Führerschein der Klasse BE, C? Sind Sie körperlich belastbar, teamfähig, umsichtig, zuverlässig und leistungsbereit? Sind Sie selbstständiges Arbeiten gewohnt und auch für Arbeitseinsätze außerhalb der üblichen Arbeitszeit bereit?

Dann bieten wir Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz, ein angenehmes Arbeitsumfeld und leistungsgerechte Vergütung nach dem TVöD sowie die sonstigen im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.
 

Haben Sie Interesse an unserem Stellenangebot? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 06.03.2017 mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bei der Gemeinde Schonungen, Marktplatz 1, 97453 Schonungen oder gerne auch per E-Mail an gemeinde@schonungen.de. Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Schmidt unter der Tel. 09721/7570 110 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
 

mehr...
14.02.2017 Pressemitteilung 13/2017; Jetzt Anmeldung zum Faschingsumzug 2017 mehr...

Bunt, fröhlich und farbenfroh präsentiert sich die Großgemeinde am Samstag, den 25. Februar 2017: Dann feiert nämlich der Großgemeinde-Faschingsumzug um 15.15 Uhr eine weitere Neuauflage. Im Vergangenen Jahr fanden sich knapp 2000 Besucher zur gelungenen Premiere in Forst ein: Alle sieben Faschingsvereine der Großgemeinde waren an dem Spektakel beteiligt. Jedes Jahr wechselt der Schauplatz des großen Gaudiwurms und bereits für 2018 stehen die Mainberger Schlossgeister in den Startlöchern...

mehr...
08.02.2017 Pressemitteilung 12/2017; Schonungen ein besonderes Lehrbeispiel im Rahmen der Fachtagung mehr...

Schonungen ist ein viel zitiertes Beispiel beim Kommunalbüro für Ärztliche Versorgung: Der Erlanger Medizinalrat Gunnar Geuter sieht in der Oberlandgemeinde ein besonders gelungenes Beispiel, wie durch kommunales Engagement und durch Mitwirkung der örtlichen Ärzteschaft die Ansiedlung von Hausärzten gelungen sei. Dies stellte er im Rahmen der Fachtagung im Beisein der Gesundheitsministerin Melanie Huml in Nürnberg heraus...

mehr...
30.01.2017 Pressemitteilung 11/2017; Für gleichwertige Lebensbedingungen bei Mobilfunk und Breitband mehr...

Der Breitbandausbau sorgt weiter für Kopfzerbrechen bei Verwaltung, Gemeinderat und Bürgermeister. Erklärtes Ziel ist es, allen Bürgerinnen und Bürgern zügig einen wettbewerbsfähigen und preiswerten Breitbandanschluss zu ermöglichen. Doch es gibt gravierende Unterschiede in den einzelnen Gemeindeteilen, die sich aus der Gesetzgebung und Breitbandförderung zwangsläufig ergeben. Während Schonungen, Mainberg und jetzt auch Marktsteinach und Hausen eigenwirtschaftlich durch die Telekom ausgebaut werden, hat das Grettstadter Unternehmen FPS den Ausbau in Rednershof, Löffelsterz und Reichmannshausen aus eigener Tasche finanziert und durchgeführt. Für Forst, Waldsachsen und Abersfeld hat sich kein Anbieter im Rahmen der Markterkundung für einen eigenwirtschaftlichen Ausbau gefunden. Nur hier darf das Breitbandförderprogramm Anwendung finden: Mithilfe staatlicher Zuschüsse baut die Telekom als wirtschaftlichster Anbieter die Orte sukzessive bis Juni 2017 aus...

mehr...
29.01.2017 Pressemitteilung 10/2017; Millionenzuweisung für die Gemeinde Schonungen mehr...

Schonungen überzeugt weiterhin mit seinem mutigen Reformprogramm und umfassenden Konsolidierungskonzept. „Weniger Schulden und mehr Spielräume, dafür kämpfe ich gemeinsam mit dem Gemeinderat und unseren Bürgerinnen und Bürger!“, erklärt Bürgermeister Stefan Rottmann. Ein weiterer wichtiger Schritt ist nun gelungen: Insgesamt 13,7 Millionen Euro sind in den vergangenen Jahren an die Gemeinde als rückzahlbare Überbrückungshilfen zur Bewältigung der Sattler-Altlasten geflossen. Wie Rottmann jetzt bekannt gibt, verbleiben die Zuschüsse als dauerhafte Bedarfszuweisung nun endgültig bei der Großgemeinde. Damit erhält die Gemeinde ein großes Stück Planungssicherheit – Rottmann dankte in diesem Zusammenhang dem Gemeinderat aber auch dem Freistaat Bayern und der Regierung von Unterfranken. Vor etwa zwei Jahren konnte zudem erreicht werden, dass die jetzigen Bedarfszuweisungen von 80 % auf 90 % deutlich erhöht wurden...

mehr...
27.01.2017 Ganzjahreskalendarium zum Herunterladen oder für`s Smartphone mehr...

Es kommt schon mal vor: da hat man doch seinen Abfallkalender verlegt oder versehentlich weggeworfen. Oder ein neuer Mieter ist eingezogen und braucht einen Abfallkalender. Oder....
Natürlich gibt es den Weg zur Gemeinde, um an einen neuen Kalender zu kommen. Aber man kann sich den Überblick auch von daheim aus schaffen: Mit unserem Download-Service können Sie sich die Jahresübersicht jederzeit anschauen und / oder ausdrucken.

mehr...
25.01.2017 Pressemitteilung 09/2017; Beeindruckende Bilanz der Bibliothek in Schonungen mehr...

Die Schonunger Bibliothek ist und bleibt beliebter Treffpunkt für junge Familien. Traditionell zum Jahreswechsel legt die Leiterin, Cornelia Walter einen umfassenden Rechenschaftsbericht ab. Die Zahlen können sich mehr als sehen lassen: Auf nahezu gleich bleibend hohem Niveau pendeln sich die Leserzahlen ein. 1.084 waren es im Laufe des Jahres 2016 – zum Vergleich: 2015 waren es 1.079. Insgesamt 47.577 Medien gingen in den Umlauf...

mehr...
23.01.2017 Reisiglosversteigerung

Reisiglosversteigerung OT Hausen

 

Am Samstag, den 28.01.2017, findet der nächste Reisiglosverstrich statt. Im Gemeindewald Hausen - Abteilung Forst, werden ca. 25 Reisiglose angeboten. Der Treffpunkt ist um 10:00 Uhr am Steinbruch Hausen

Beim Erwerb der Reisiglose ist eine Vorlage des „Motorsägeführerscheins“ erforderlich.

.

mehr...
20.01.2017 Pressemitteilung 08/2017; Traditioneller Neubürgerempfang im Rathaus mehr...

Keine Frage: Der diesjährige Neubürgerempfang hat wieder ein großes Stück dazu beigetragen, dass sich Zugezogene als sich als bekennende und überzeugte Bürger der Großgemeinde fühlen. Jedenfalls haben auch in diesem Jahr die Neu-Schonunger den Empfang mit stolz geschwellter Brust verlassen...

mehr...
18.01.2017 Pressemitteilung 07/2017, Große Trauer um Fritz Schumm Senior mehr...

„Zweifelsohne war Fritz Schumm einer der bedeutendsten und herausragendsten Bürger unserer Gegenwart. Ein Vordenker, Querdenker und Mitdenker. Ein Mann, der in seiner Heimatgemeinde sehr viel bewirkt und viele Spuren hinterlassen hat, ohne jemals ein politisches Amt ausgeübt zu haben“, so beschreibt ihn Bürgermeister Stefan Rottmann...

mehr...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 ... 24 | 25 | 26 Weiter