neutral.jpg

Bürgermeistersprechstunde

 Innerhalb von 10 Tagen persönliche Bürgermeistersprechstunde

Mehr Zeit, bessere Vorbereitung, flexible Terminauswahl

 

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

ich möchte meine Arbeit noch effizienter und noch bürgernäher gestalten und habe mich entschieden die klassischen Bürgersprechstunden in den neun Ortsteilen in einer anderen, für Sie bequemeren Form, anzubieten. Wenn Sie ein wichtiges Anliegen haben, müssen Sie nicht erst auf die nächsten Sprechstunden in Ihrem Ortsteil warten, sondern bekommen innerhalb von 10 Tagen einen Termin (ausgenommen Urlaubszeiten und Krankheitsfälle) bei mir, versprochen! Dieser Termin kann entweder direkt bei Ihnen Zuhause/vor Ort stattfinden oder aber im Rathaus. Mehrere Vorteile verspreche ich mir dadurch:

 

Ich kann mich auf Ihr Anliegen besser vorbereiten und ggf. Kolleginnen/Kollegen aus der Verwaltung hinzuziehen.

  • Rechtzeitige Bekanntgaben zu Sprechstunden im Gemeindeblatt/Tagblatt entfallen.
  • Sie können Ihre persönliche Sprechstunde nach ihren zeitlichen Vorstellungen legen und müssen ggf. keinen Urlaub nehmen.
  • Die Gemeindeverwaltung muss sich künftig nicht mehr um die Reservierung der Räumlichkeiten in den neun Ortsteilen kümmern. (Das Bereitstellen von Schlüsseln und die Absprache sowie das Bereithalten der jeweiligen Immobilienverantwortlichen entfällt)
  • Die Räumlichkeiten für Bürgermeistersprechstunden müssen nicht beheizt und gereinigt werden.
  • Gleichzeitig sparen wir uns Anfahrtswege in Ortsteile, wo keine Bürger die Sprechstunden aufsuchen.
  • Bürgerinnen und Bürger müssen keine lange Wartezeiten in Kauf nehmen, bis sie ihr Anliegen bei der halbjährig stattfindenden Bürgersprechstunde vortragen können.
  • Im Rahmen der künftig neu vereinbarten Bürgermeistersprechstunden entstehen keine langen Wartezeiten, weil andere Anwohner vor Ihnen da waren.
  • Außerdem müssen Sie sich künftig zeitlich nicht kurz fassen, weil weitere Bürger vor der Tür stehen und die Sprechstunde in Anspruch nehmen wollen.

 

Die Erfahrung hat gezeigt, dass die obligatorischen Bürgermeistersprechstunden in jüngster Vergangenheit kaum mehr angenommen wurden. Viele Bürgerinnen und Bürger vereinbaren gleich einen persönlichen Termin mit ihrem Bürgermeister. Die Vorteile liegen auf der Hand.

Ich würde dies im Hinblick auf eine schnelle Abwicklung von Problemen und Anliegen so beibehalten. Für Sie als Bürger bedeutet dies keine Einschränkung. Im Gegenteil: Innerhalb von 10 Tagen bekommen Sie völlig unbürokratisch und flexibel einen Termin bei mir. Termine können bei Sigrid Herder (Tel.: 09721/7570-101) unter Angabe Ihres Anliegens vereinbart werden oder aber per E-Mail unter gemeinde@schonungen.de.

Für Anregungen oder konstruktive Kritik habe ich jeder Zeit ein offenes Ohr.

 

Ihr Stefan Rottmann, 1. Bürgermeister