Startseite | Zurück zur Grafikversion
Wohnen | Soziales | Bildung | Sport | Kultur | Gewerbe | Tourismus
Startseite

 

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, verehrte Gäste,

als 1. Bürgermeister der Großgemeinde Schonungen darf ich Sie ganz herzlich auf unserer Internetplattform begrüßen. Sie werden nach wenigen „Mausklicks“ staunen, was unsere Gemeinde alles zu bieten hat: Schonungen und seine Ortsteile ist eine Symbiose aus herrlichen Landschaftsidyllen, einem reichhaltigen Kultur- und Sportangebot sowie herzlicher Gastfreundschaft. Mit über 81 qkm gehört sie zu den großen Flächengemeinden des Freistaats Bayern. Etwa 8000 Einwohner leben hier in nächster Nähe, fünf Kilometer mainaufwärts zum Einzugsgebiet der Stadt Schweinfurt.

Schonungen als Zentrum im Osten des Landkreises ist umgeben von tief eingeschnittenen Bachtälern, Landschaftsschutzgebieten, Wiesengründen und Hochebenen mit herrlicher Weitsicht. Neubürger und junge Familien schätzen vor allem die ausgezeichnete Infrastruktur: Neben einem flächendeckenden Kindergartenangebot, Grund- und Realschule - hält die Gemeinde ein Hallenbad, Turnhallen, Freisportanlagen und im neu restaurierten "Alten Rathaus" eine attraktive Bibliothek für seine Bürger bereit. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten vom Getränkemarkt bis zum Markendiscounter lassen keine Wünsche offen. Eine Apotheke, Tankstelle, Hotel, Fitnessstudio, Banken, Handel, Friseure, Handwerk, Ärzte, unzählige Gastwirtschaften; ja sogar eine Brauerei runden das Angebot in der Großgemeinde ab. Dagegen schaffen große Gewerbe- und Industrieansiedlungen viele wichtige Arbeitsplätze vor Ort.

Feuerwehren in allen Winkeln der Großgemeinde, sowie DLRG, Rotes Kreuz und Malteser sorgen für Sicherheit. Besonders verkehrstechnisch ist Schonungen Dreh- und Angelkreuz. Neben der direkten Autobahnauffahrt auf die A 70 Bamberg-Schweinfurt führt die Bundesstraße 26 in Richtung Hassfurt sowie die B 303 nach Coburg mitten durch das Gemeindegebiet. Ein Bootsanlegesteg im Schonunger Alban Park erschließt die wichtige Main-Wasserstraße. Schonungen verfügt außerdem über einen eigenen Bahnhaltepunkt.

Windkraftanlagen auf dem Forster Hardberg sind bis weit in die Ferne zu sehen und bilden das moderne Wahrzeichen der Großgemeinde. Hoch über dem Main thront das prächtige Schloss Mainberg, das in der Vergangenheit Sitz von Bischöfen und Fürsten war und heute für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Über hundert Vereine repräsentieren unsere „lebendige Gemeinde am Main“ und bieten eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten angefangen vom Golfen bis hin zum Kickboxen. Traditionelle Feste, Theatervorstellungen, Kabarettaufführungen, Konzerte, Vorlesungen entführen Sie regelmäßig aus dem Alltagsleben.

Sind Sie schon Bürger unserer Großgemeinde? Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann freue ich mich, Sie vielleicht als Gast oder gar Neubürger/in begrüßen zu dürfen.

Ihr

Stefan Rottmann, 1. Bürgermeister
 





Startseite

Suche:
Impressum
powered by kkCMS K&K Software