Alte Kirche Schonungen

Alte Kirche Schonungen“

Schonungens Wahrzeichen, die alte Dorfkirche – neu erbaut 1858 nach dem großen Dorfbrand und seither Generationen ans Herz gewachsen, zerfiel nach dem Umzug der Pfarrgemeinde im Jahre 1961 in die neue Kirche St. Georg mehr und mehr. Finanzielle Mittel zum Erhalt fehlten.

1985 führte die Kath. Kirchenstiftung die gelungene Außenrenovierung durch, doch für den Innenraum reichte das Geld nicht.

Im Februar 1993 tat sich nun die "Aktionsgemeinschaft Alte Kirche"  parteifrei und
überkonfessionell zusammen, um die Bausubstanz im Innern zu sichern und die leere Kirche einer angemessenen kulturellen Nutzung zuzuführen. Sie hoffte dabei auf die Hilfe und Unterstützung der Bevölkerung – und hatte sich nicht getäuscht.

Dieses außergewöhnliche Gemeinschaftswerk, das sich mittlerweile mit einem neu gestalteten, beheizten und bequem bestuhlten Innenraum präsentiert, konnte nur gedeihen dank zahlreicher Veranstaltungsbesucher, großzügiger Spender, einer Schar freiwilliger Helfer und vieler Benefizveranstaltungen.

Der 1999 gegründete Freundeskreis Alte Kirche Schonungen“ trägt mit seinen Spenden wesentlich zur Finanzierung der noch anstehenden Aufgaben bei. Neue Mitglieder sind immer herzlich willkommen.

Obwohl wir auf das bisher Erreichte, das von der Hilfsbereitschaft so vieler geprägt ist, stolz sind, liegt noch eine weite Wegstrecke bis zur endgültigen Fertigstellung des Kulturraumes Alte Kirche vor uns.

Um Interessierte und Bürger der Gemeinde mit diesem Projekt enger zu verbinden und eine breite Basis dafür zu schaffen, gründete sich als Nachfolgerin der „Aktionsgemeinschaft Alte Kirche“ im Jahr 2004 der Verein „Die Kulturbühne Alte Kirche Schonungen e.V.“ . Der Verein wünscht sich viele neue Mitglieder und bittet um Ihren Beitritt.

Wir hoffen weiterhin auf wohlwollende Unterstützung, sei es durch Spenden, durch freiwillig geleistete Arbeit oder Ihr Engagement als Besucher der vom "Kulturkreis Alte Kirche Gemeinde Schonungen" durchgeführten Veranstaltungen - und danken schon jetzt recht herzlich dafür. Der Erlös kommt ausschließlich, in voller Höhe, der Alten Kirche zugute.

Schonungen, im Januar 2017

 

Das Präsidium der „Kulturbühne Alte Kirche Schonungen e.V.“:

Renate Blenk, Flammenleite 4, 97453 Schonungen, Tel. 09721/58547

Artur Metz, Ulmenstraße 11, 97453 Schonungen, Tel. 09721/59761

Dr. Michael Wahler, Finkenweg 7, 97453 Schonungen, Tel. 09721/7385973

 

Spendenkonto der „Kulturbühne Alte Kirche Schonungen e.V.“:

IBAN: DE 09 7935 0101 0005 1827 46 (Sparkasse Schweinfurt)

(Spendenquittungen für das Finanzamt werden auf Wunsch ausgestellt.)

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die oben genannten Präsidiumsmitglieder bzw. an die Gemeinde

Schonungen: Torsten Köhler/Tel. 09721/7570112/torsten.koehler@schonungen.de.