Immobilienbörse Gebäude

Objektbesichtigung nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich!
 

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Gemeindeverwaltung, Sachbearbeiter: Frau Jaskulla, Tel. 0 97 21 / 75 70 323, Fax: 0 97 21 / 75 70 330.

 

A.

Schonungen, Altort
Gewerblich nutzbares Gebäude sowie Freiflächen mit Nebengebäuden                                      

Grundstücke
Bachstr. 12
Gewerbegebäude (Fl.Nr. 181/1 Gem. Schonungen);
Freifläche mit Nebengebäuden (Fl.Nr. 183 Gem. Schonungen)
Lage
zentral im Altort (siehe Ortsplan)
Verkehrsanbindung:
Bundesstraße B 26, StStr. 2266, zur B 303 Coburg – A 70 ca. 1,5 km
Grundstücksgröße:
Fl.Nr. 181/1: 
Fl.Nr. 183:
362 m²
1.955 m²
 
Bebauung:
Flachdachbau
Brutto-Grundfläche ca. 557 m², teilunterkellert
Planungs- und Baurecht:
Gemischte Baufläche (Kerngebiet), gewerbliche Nutzung möglich (ehem. Supermarkt, Lagerflächen etc.)
derzeitige Nutzung:
Probe- und Aufenthaltsräume für Musikverein und Arbeiterwohlfahrt;
Parkplatz 
Erschließung:
voll erschlossen
Baujahr des Gebäudes:
1975
Denkmalschutz:
Nein, städtebauliche Fördermöglichkeiten u. U. gegeben.
Im Sinne einer städtebaulich ansprechenden Gesamtlösung wird ein gemeinsamer Verkauf beider Objekte angestrebt.
Preis: auf Anfrage
Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass seitens der Gemeinde Schonungen als Verkäufer im Erfolgsfall keine Maklerprovision entrichtet und im Falle des Verkaufs keine Auskünfte über den Erwerber erteilt werden.
Bild:
 
Bild:

 

 

 

 

C.

Löffelsterz
Wohnhaus mit Garage                                                                                                              

Grundstück
Hauptstr. 9
Teilfläche der Fl.Nr. 57 Gem. Löffelsterz
Lage
siehe Ortsplan
Verkehrsanbindung:
StStr 2266 Richtung Hofheim, SW Richtung Stadtlauringen
Grundstücksgröße:
wird erst nach Vermessung festgestellt
Bebauung:
Wohnfläche im EG ca. 89 m², im OG befindet sich eine 4-Zimmer-Wohnung mit ca. 91 m² Wohnfläche.
Planungs- und Baurecht:
§ 34 BauGB
derzeitige Nutzung:
Wohnung vermietet
Erschließung:
voll erschlossen
Baujahr des Gebäudes:
ca. 1880
Denkmalschutz:
nein
Preis: auf Anfrage
Die Wohnung im OG ist derzeit vermietet.
Veräußert wird das Wohnhaus mit Vorgarten sowie die angebaute Garage.
An einer Teilfläche der nach der Vermessung verbliebenen Fl.Nr. 57 wird für das Hausgrundstück ein Geh- und Fahrtrecht eingetragen.
Der bestehende Durchgang Kirchplatz-Kirchgasse ist nicht Bestandteil der zu veräußernden Grundstücksteilfläche. Das Grundstück endet im nördlichen Bereich mit Abschluss der Rabatten. Der Bestand der unteren Eingangsstufen wird vertraglich gesichert.
Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass seitens der Gemeinde Schonungen als Verkäufer im Erfolgsfall keine Maklerprovision entrichtet und im Falle des Verkaufs keine Auskünfte über den Erwerber erteilt werden.
Bild:
 
Bild: