Tourismus

Zweifelsohne: Es ist ein schönes Fleckchen Erde. Schonungen und seine Ortsteile ist eine Symbiose aus herrlichen Landschaftsidyllen, einem reichhaltigen Kultur- und Sportangebot sowie herzlicher Gastfreundschaft. Mit über 81 qkm Fläche ist sie die größte Flächengemeinde im Landkreis Schweinfurt. Etwa 8.000 Einwohner leben hier in nächster Nähe, fünf Kilometer mainaufwärts, zum Einzugsgebiet der Stadt.

Tief eingeschnittene Bachtäler, Landschaftsschutzgebiete, Wiesengründe, Hochebenen mit herrlicher Weitsicht, prähistorische Denkmäler, urige Fachwerk- und Mühlenhäuser sowie Bauerngehöfte zeichnen das einzigartige Schonungen aus. Mit fast 3.600 Hektar ist sie die waldreichste Gemeinde des Landkreises und bietet zudem mit den einzigartigen Buchtenlandschaften am Main nicht nur ihren Bürgerinnen und Bürgern ein großes Stück Wohn-, Erholungs- und Freizeitwert.

Die Großgemeinde gilt nämlich als Geheimtipp für Naherholung und Tourismus. Als Wahrzeichen und Symbol für eine ganze Region gilt das prächtige Schloss Mainberg hoch über dem Main, das in der Vergangenheit Sitz von Bischöfen und Fürsten war und heute für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Über hundert Vereine repräsentieren unsere „lebendige Gemeinde am Main“ und bieten eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Traditionelle Feste, Theatervorstellungen, Kabarettaufführungen, Konzerte, Vorlesungen entführen alle Gäste aus ihrem Alltagsleben. Wahre Gaumenfreuden bereitet die hiesige fränkische Gastronomie aber auch Direktvermarkter. Sogar eine heimische Brauerei kann die Großgemeinde vorweisen. Neben Ferienwohnungen und Pensionen, sind auch Gruppenübernachtungen beispielsweise im KJG-Haus (Schonungen) oder dem Landschulheim (OT Reichmannshausen) möglich. Die Gemeinde ist verkehrstechnisch bestens erschlossen. Wer mit Muskelkraft auf Entdeckungsreise gehen möchte, wird an der Schonunger Fahrradstation fündig.

Einer der am meisten frequentierten Radwege führt am Mainufer zwischen Bamberg und Würzburg quer durch die Großgemeinde. Auch sonst kommen Wanderer, Mountainbiker und Kanuten auf ihre Kosten. Regelmäßig verkehrt ein Ausflugsschiff zwischen Schweinfurt und Schonungen. Bei der Fahrt können die herrlichen Weinberge bewundert werden. Ein Golfplatz, Schwimmbad, Bogenschießanlage, Freisportplätze, Fitnessstudio u.v.m. ermöglichen vielfältige Freizeitaktivitäten. Historische Kirchen, Museum und Fachwerk bilden die traditionelle Gemeinde ab.

Schonungen gehört dem Gemeindeverbund Schweinfurter Oberland an, das mit zahlreichen touristischen Attraktionen begeistert. Broschüren und Informationen sind in der Rathausverwaltung erhältlich.

Downloads auf dieser Seite Beschreibung
pdf Flyer-Tourismus.pdf  Flyer Tourismus 
pdf Flyer_SWOL2014.pdf  Flyer Schweinfurter OberLand 
pdf Region SW OberLand_2014.pdf  Regionsbroschüre Schweinfurter OberLand