neutral.jpg

Aktuelles

Schnell-Suche: Treffer pro Seite:


919 News gefunden.
Datum  Überschrift  Text
17.10.2019 Bürgerversammlungen

Bürgerversammlungen 2019

 

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

 

bei der stattlichen Anzahl an laufenden Baustellen und Projekten in unserer Großgemeinde Schonungen könnte man leicht den Überblick verlieren.

 

Jetzt verschaffen wir Ihnen aufschlussreiche Einblicke in unsere Baugruben und Rohbauten, gleichzeitig zeigen wir Ihnen Pläne und Skizzen wegweisender Zukunftsprojekte. Mit Tabellen, Diagrammen sowie allerhand Zahlenmaterial wollen wir aktuelle Trends und Entwicklungen anschaulich präsentieren. Schließlich können wir auch auf eine ganze Reihe an Spatenstiche, Eröffnungen, Einweihungen zurückblicken.   

 

Die diesjährigen Bürgerversammlungen versprechen wieder interessant, spannend und informativ zu werden. Transparenz und Offenheit sind uns wichtig: Es geht um unsere Heimatgemeinde und unsere Zukunft!

 

Jeder Besucher/jede Besucherhin erhält einen kleinen Jahresbericht mit den wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten unserer Großgemeinde.

 

Donnerstag, 07.11.2019, 19.30 Uhr

FTS Sportheim Schonungen

(Bürgerversammlung für die Ortsteile Hausen, Mainberg, Schonungen)

 

Donnerstag, 14.11.2019, 19.30 Uhr

Gasthaus Vier Jahreszeiten Forst

(Bürgerversammlung für die Ortsteile Abersfeld, Forst, Waldsachsen)

 

Donnerstag, 28.11.2019, 19.30 Uhr

Pfarrheim Marktsteinach

(Bürgerversammlung für die Ortsteile Löffelsterz, Marktsteinach, Reichmannshausen)

 

 

 

 

gez. Stefan Rottmann, 1. Bürgermeister

 

Großgemeinde Schonungen, Marktplatz 1, 974543 Schonungen, www.schonungen.de

mehr...
14.10.2019 Pressemitteilung 67/2019; Schonungen setzt auf seine Eigengewächse - erfolgreiche Ausbildung abgeschlossen mehr...

Erleichtert, vor allem aber sichtlich stolz zeigten sich Milena Hammer und Lukas Zier im Rahmen der jüngsten Personalversammlung: Beide haben erfolgreich die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bzw. zum Forstwirt gemeistert und durften sich gebührend feiern lassen. Bürgermeister Stefan Rottmann überraschte die Absolventen mit einem Blumenstrauß bzw. Präsentkorb...

 
mehr...
14.10.2019 Pressemitteilung 66/2019; Denkmalkonzept und Städtebau in Mainberg - Informationsveranstaltung am 05.11.2019 mehr...

Es ist noch gar nicht lange her, da hat sich Schonungens Gemeinderat für das so genannte „Kommunale Denkmalkonzept“ für das historische Mainberg entschieden. Sagenhafte 90% Förderung konnte sich die Gemeinde per Bescheid zusichern. Nach erfolgter Ausschreibung und Vergabe konnten sich die beiden Bamberger Architekten Klaus Herta (Denkmalkonzept) und Marion Dubler (Außenanlagen, insbesondere der Mainberger Schlosspark) an die Arbeit machen. Der Gemeinde kostet die Beauftragung abzüglich der Förderung zusammen lediglich etwa 1.200 Euro...

 
mehr...
10.10.2019 Liederabend in der Alten Kirche

Von Blumen, Vögeln und Sehnsucht

Ein Liederabend mit japanischen, deutschen, französischen und italienischen Werken

am 25. Oktober 2019, 19.00 Uhr in der Alten Kirche in Schonungen

Gesang: Mio Nakamune (Sopran)

Klavier: Frank Sodemann

Eintritt: 

13 € Abendkasse

10 € VVK

8 € ermäßigt

mehr...
09.10.2019 Kostenfreie Energieberatung in Schonungen

Kostenfreie Energieberatung in Schonungen

Neues zum 10.000-Häuser-Programm

Neu wurde zum 1.08.2019 der Teil „PV-Speicher-Programm“ aufgelegt, der nicht an aktuelle Baumaßnahmen am Haus geknüpft ist. Das Programm fördert die Installation eines neuen Batteriespeichers in Kombination mit der Neu- oder Ergänzungsinstallation einer PV-Anlage. Eine direkte Förderung der PV-Anlage selbst ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich. Der Förderbetrag ist nach Größe des Batteriespeichers (Kapazität in kWh) gestaffelt und beträgt 500 Euro für einen 3-kWh-Speicher bis 3.200 Euro für einen 30-kWh-Speicher. Ergänzt wird diese Förderung durch einen Zuschuss von 200 Euro für die Neuinstallation einer Ladeeinrichtung für Elektrofahrzeuge.

Lassen sich von einem unabhängigen Energieberater des Energieberater-Netzwerkes Franken, ausführlich und persönlich beraten. Er kann Sie über die Vorgehensweise bei der Beantragung einer Förderung beraten.

Auch bei weiteren Fragen zum Bauen oder Sanierungsmaßnahmen können Sie sich kostenlos an die neutralen Energieberater der Energieagentur Oberfranken wenden.

Der nächste Beratungstermin im

Rathaus Schonungen findet

am 13. November 2019 statt.

Bitte melden Sie sich unter Telefon: 09721 7570-213 zu ihrem Einzeltermin an.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Energieagentur Oberfranken e.V. unter: www.energieagentur-oberfranken.de

 

mehr...
08.10.2019 Ferienbetreuung für Schulkinder an der Grundschule Schonungen

Ferienbetreuung für Schulkinder an der Grundschule Schonungen;
Bedarfsabfrage 

Seit einem Jahr ist das Haus Marienthal Träger der Mittagsbetreuung an der Grundschule in Schonungen. Immer wieder wurde bisher die Frage nach einer möglichen Ferienbetreuung gestellt.

Grundsätzlich sieht sich das Haus Marienthal in der Lage, eine Ferienbetreuung anzubieten, der finanzielle Aufwand muß dabei jedoch komplett auf die Anzahl der Kinder umgelegt werden. Dazu haben wir bereits vor einem Jahr fiktive Hochrechnungen angestellt, nach denen sich ein sehr hoher finanzieller Aufwand für jede einzelne Familie ergab.

Um erneut ein realistisches Angebot zu errechnen, ergeht die Bitte, sich bei Bedarf an einer solchen Ferienbetreuung bis zum 30.10.2019 per Mail an E-Mail: aumueller@haus-marienthal.com Rückmeldung zu geben, zu welchen Ferienzeiten Sie Bedarf an einer Betreuung hätten.

Als Grundlage dient dazu die langjährige Erfahrung des Haus Marienthal aus einer anderen Kommune. Dabei findet die Betreuung an den unten aufgelisteten Tagen jeweils von 8.00-16.00 Uhr in der Grundschule Schonungen statt und kann nur wochenweise gebucht werden. Als Mindestteilnehmerzahl wird von 10 Kindern pro Ferienwoche ausgegangen.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Fr. Aumüller vom Haus Marienthal, Tel.Nr.: 0 97 21 / 72 84 26 oder E-Mail: aumueller@haus-marienthal.com.

Vielen Dank und viele Grüße

Ulrike Aumüller, Erziehungsleitung

 

Bitte ankreuzen

Ferienangebot

Anzahl Tage

 

Faschingsferien: 26.02. – 28.02.2020

3

 

Osterferien: 06.04. – 09.04.2020

4

 

Pfingstferien: 02.06. – 05.06.2020

4

 

Sommerferien: 27.07. – 31.07.2020

5

 

Sommerferien: 03.08. – 07.08.2020

5

 

 

mehr...
07.10.2019 Pressemitteilung 65/2019; Ideenwettbewerb für Grundschulareal - Ein Platz mit bester Fernsicht und perfekter Erschließung mehr...

„Was passiert mit Schonungens alter Grundschule? Vielleicht haben Sie ja die passende Antwort darauf?“, heißt es in einem Anschreiben des Bürgermeisters an potentielle Käufer, Interessenten und Investoren. Die Tage sind jedenfalls gezählt, bis an Schonungens Schulweg 7-13 die Klassenzimmer ein für alle Mal zugesperrt und der Schulbetrieb eingestellt wird. Die Planungen des Grundschulneubau’s sind mittlerweile weit vorangeschritten. Wie berichtet musste das Raumprogramm der Regierung von Unterfranken und in Folge dessen die Planung der neuen Grundschule aufgrund hoher Geburtenraten und Zuzüge in die Gemeinde mehrfach erweitert werden...

mehr...
07.10.2019 Pressemitteilung 64/2019; Umfangreiches Infrastrukturprojekt in Forst geplant mehr...

Es ist noch gar nicht lange her, als der Forster Dorfanger über das so genannte Dorferneuerungsverfahren komplett neu entwickelt und gestaltet wurde. Nicht nur die gesamte Oberflächengestaltung wurde in dem Zuge mithilfe von Bürgerbeteiligung zur Umsetzung gebracht, auch die Neuordnung und Neuverlegung der kompletten unterirdischen Infrastruktur wurde mit angepackt. Das Dorferneuerungsprojekt, das 2015 nach zweijähriger Bauzeit erfolgreich seinen Abschluss gefunden hat, gilt als mustergültig und wurde von verschiedenen Fachdelegationen aus dem In- und Ausland besichtigt...

mehr...
05.10.2019 Pressemitteilung 63/2019; Einstimmiges Votum für Feuerwehrhaus mit Dorfgemeinschaftsräumen in Reichmannshausen mehr...

Jetzt ist der Spatenstich ein großes Stück näher gerückt: Jeweils einstimmig haben in dieser Woche die Teilnehmergemeinschaft der Dorferneuerung Seestern sowie der Gemeinderat das Projekt „Feuerwehrhaus mit Dorfgemeinschaftsräumen“ auf den Weg gebracht. Die Entscheidung kommt zum richtigen Zeitpunkt: Turnusgemäß steht nämlich in Reichmannshausen die Neuanschaffung eines Feuerwehrfahrzeugs an. Die Zeit ist reif, denn es gibt kaum noch Ersatzteile für das nunmehr 30-Jahre alte Auto. Problem allerdings ist – ein so genanntes TSF-Neufahrzeug egal welchen Typs oder Ausführung passt nicht mehr in die vorhandene Gerätehalle...

 
mehr...
24.09.2019 Marktsteinach,Vollsperrung u. Bushaltestellenverlegung

Kanalbaumaßnahme in Marktsteinach -  Vollsperrung Zellingen ab 25.09.19 und Verlegung der Bushaltestelle

Die Arbeiten für die Kanalbaumaßnahme in Marktsteinach im Zellingen haben bereits begonnen und werden voraussichtlich am 20. Dezember 2019 abgeschlossen sein.

In diesem Zeitraum ist eine Verkehrsvollsperrung notwendig und führt zu einer Umfahrung im Ortskern. Alle Anwohner am Schwarzland, Kirchberg, Untere Leite, Obere Leite, Wildenstall, Frohnberg, Bergstraße und Löffelsterzer Steige können über die Zentgasse ein- und ausfahren.

Die bisherige Bushaltestelle KIRCHE kann baustellenbedingt ab Donnerstag den 26.09.19 nicht mehr angefahren werden. Die Haltestelle KIRCHE wird an die Haltestelle POST verlegt. Dies bedeutet: Abfahrt Bus 07:14 Uhr nach Schonungen (Grundschule/Realschule/Mittelschule) an der Haltestelle Post.

Des Weiteren wird die Vollsperre auf der Staatsstraße St2266 am Mittwoch den 25.09.19 komplett aufgehoben.

Wir bitten um Beachtung und um Ihr Verständnis

 

Lageplan

 

http://www.schonungen.de/News__Lageplan_Vollsperre_Zellingen_Marktsteinach.html

 

mehr...
19.09.2019 Attraktive Wohnung zu vermieten

Attraktive Wohnung zu vermieten

Die Gemeinde Schonungen vermietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine moderne und freundliche Wohnung (bestehend aus 4 Zimmer, Küche, Bad/WC, Balkon, Kelleranteil) mit rd. 85,22 qm Wohnfläche im Wohnhaus Hegholz 4 (1. Obergeschoss rechts) in Schonungen.

Das energetisch sanierte Haus in einem verkehrsberuhigten Wohnviertel und doch zentral gelegen ist mit einer modernen Holzpellets-Zentralheizung ausgestattet.

Stadtbus, Schwimmbad, Grund- und Realschule, Einkaufsmöglichkeiten und auch Bahnhaltepunkt sind in wenigen Gehminuten fußläufig zu erreichbar. In unmittelbarer Nähe führt auch ein Radweg vorbei.

Interessenten werden gebeten, sich bis spätestens 23.09.2019 bei der Gemeindeverwaltung Schonungen (Frau Beate Wolker, Rathaus, 2. Stock, Zi.Nr. 22, Tel. 09721 / 7570-214) zu melden.

 

mehr...
12.09.2019 Verkehrsbehinderungen Mainblick / An der Tann

Verkehrsbehinderungen und Entfall des Stadtbusses anlässlich der Kanalbaumaßnahme am Mainblick und An der Tann in Schonungen

 

 

 

mehr...
10.09.2019 Pressemitteilung 62/2019; Ab sofort Bewerbungen um Bürgermeister-Helferstunden mehr...

Mittlerweile ist es gute Tradition, dass der Bürgermeister mit anpackt. Nicht, weil ihm etwa langweilig wäre und er nicht selbst in so vielen Vereinen aktiv wäre. Ganz im Gegenteil: Es gehe darum ein Zeichen zu setzen, das Ehrenamt zu würdigen, Vereine und Leute kennen zu lernen. Viele tausend ehrenamtliche Helferstunden werden Jahr ein, Jahr aus wie selbstverständlich in der Großgemeinde geleistet. Hochkarätige Ausstellungen, Konzerte, traditionsreiche Feste, mitreißende Kabarett- und Theatervorführungen werden hinter den Kulissen mit viel Aufwand geplant und organisiert. Über hundert Vereine und Verbände sorgen für ein vielfältiges und einzigartiges Veranstaltungsprogramm zu jeder Jahreszeit. Kultur-, Sport- und Vereinsarbeit ist für die knapp 8.000 Einwohner zählende Großgemeinde mehr als nur Unterhaltung oder Zeitvertreib: Sie beeinflusst das Miteinander der Menschen, sie ist Ausdruck des Lebensgefühls und dokumentiert das moderne Image der Gemeinde Schonungen. Kreativität und Fleiß der Mitbürgerinnen und Mitbürger sorgen für Wertschöpfung in der Großgemeinde. Doch die Suche nach freiwilligen Helfern beispielsweise für Ausschank und Bewirtung eines Fests gestaltet sich in den Vereinen immer schwieriger, stellt Stefan Rottmann fest...

mehr...
10.09.2019 Pressemitteilung 62/2019; Jetzt Anmeldung zu den Games of Schonungen beim Wikingerspektakel mehr...

Der Schonunger AlbanPark zwischen Main und Steinach gehört vermutlich zu den schönsten Fest- und Veranstaltungsorten, die die Region zu bieten hat. Ein idyllisches, schattiges aber gleichzeitig zentral gelegenes Plätzchen, das mit allen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist. Genau dort schlagen nun vom 27.09.-29.09. die langbärtigen Nordmänner ihre Zelte auf...

mehr...
08.09.2019 Pressemitteilung 60/2019; Schonungen erste Adresse für Lebensmitteleinkäufe mehr...

Eine Zwischenbilanz zog Bürgermeister Stefan Rottmann zur Weiterentwicklung des Schonunger Gewerbeparks „Tiefer Graben“. Noch braucht es etwas Phantasie um die Weiterführung der Erschließungsstraße zu erkennen – aber es geht „gut voran“, ist Rottmann überzeugt. Das Bauunternehmen NEWO ist gerade dabei Ver- und Entsorgungsleitungen in den künftigen Straßenkörper zu verlegen. Zuvor musste das Gelände weiter aufgefüllt werden. Am Ende des Gewerbegebiets entsteht eine Wendemöglichkeit, die dann auch die Zufahrt von Linienbussen ermöglicht. Damit könnte der öffentliche Nahverkehr, vor allem aber das seit kurzem eingeführte 1-Euro-Ticket in der Gemeinde noch weiter an Bedeutung gewinnen. Der Gewerbepark ist mit großzügigen Grünflächen sowie Baumpflanzungen geplant und bietet somit nicht nur dem heimischen Gewerbe, sondern auch der Tier- und Pflanzenwelt reichlich Platz...

mehr...
23.08.2019 Pressemitteilung 59/2019; Neues HLF-20 Einsatzfahrzeug für die Schonunger Wehr mehr...

Auf diesen Moment haben Feuerwehr und Gemeinde fast zwei Jahre hingearbeitet: Nach Ausarbeitung eines umfangreichen Fahrzeugkonzepts, verschiedenen Sondierungen und Testfahrten, nach akribischer Vorbereitung des Leistungsverzeichnis und der Unterlagen für eine Europäische Ausschreibung liegen nun die Angebote zur Vergabe eines neuen HLF-20-Feuerwehrfahrzeugs auf dem Ratstisch. Rund 460.000 Euro kostet das so genannte Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug, kurz HLF 20. Die Regierung von Unterfranken hat bereits einen Zuschuss von 125.000 Euro reserviert...

mehr...
20.08.2019 Pressemitteilung 58/2019; Erste Vorboten des Grundschulneubaus - umfangreiche Erschließungsmaßnahmen am Schonunger Schulzentrum mehr...

Beim Anblick der jetzt umgepflügten Stichstraße „An der Tann“ braucht es schon viel Phantasie, um sich hier eine neue Fahrbahn, neugestaltete Gehwege, Parkplätze und Grünbereiche vorzustellen. Jetzt in den Ferienzeiten herrscht Hochbetrieb an den Baustellen rund um das Schonunger Schulzentrum, schließlich sollen die Beeinträchtigungen zum Schulstart möglichst gering gehalten werden. Erst vor wenigen Tagen konnte nun der erste Streckenabschnitt erfolgreich beendet werden – nur die letzte Asphaltfeinschicht fehlt jetzt noch...

 
mehr...
08.08.2019 Pressemitteilung 57/2019; Schonungen investiert kräftig in seine Straßen mehr...

Schonungen investiert weiterhin kräftig in den Wegeausbau und in Straßensanierungen. Zuletzt konnte die Gemeinde mit den rundum erneuerten Ortsverbindungsstraßen Forst-Waldsachsen, Waldsachsen-Abersfeld, aber auch Abersfeld-Rednershof unter Beweis stellen, dass nicht nur notdürftig geflickt, sondern umfassend saniert werde. Unterm Strich komme der Straßenbau günstiger als punktuelle Reparaturen, ist sich Bürgermeister Stefan Rottmann sicher. Oberstes Ziel ist die Verkehrssicherheit: Folgeschäden durch Ausschwemmungen, Frost und dergleichen werden damit minimiert und der laufende Unterhalt erfolgreich reduziert. Oftmals war neben dem schlechten Straßenzustand, der unzureichenden Breite der Straße, auch der Unterbau für den heutigen Schwerlastverkehr von Bussen, LKW und Landwirtschaftsmaschinen nicht ausgelegt. Als flächengrößte Kommune ist es eine besondere Herausforderung mit begrenzten personellen und finanziellen Mitteln 65 Kilometer Ortsstraßen zu bewirtschaften. „Das Bauhofteam leistet hier Außergewöhnliches!“, lobt der Bürgermeister...

mehr...
08.08.2019 Flurbereinigung und Dorferneuerung Hausen

Flurbereinigung und Dorferneuerung Hausen

Der Vorsitzende des Vorstandes

BEKANNTMACHUNG

Der Vorstand der Teilnehmergemeinschaft Hausen behandelt am

Dienstag, den 13. August 2019 um 19:30 Uhr

in der Alten Schule in Hausen

in einer Vorstandssitzung folgende Tagesordnungspunkte:

A) Öffentlicher Teil

  1. Entwurfsplanung zur Hausener Hauptstraße und Kirchplatz
  2. Sonstiges

B) Nicht-öffentlicher Teil

Zu dieser Vorstandssitzung wird herzlich eingeladen.

Würzburg, den 07.08.2019

gez.

Hubert Schrauth

Techn. Amtsrat

 

mehr...
05.08.2019 Pressemitteilung 56/2019; Neues Senioren- und Pflegezentrum in Schonungen feierlich übergeben mehr...

Eröffnungen und Einweihungen sind Disziplinen, die man in der Großgemeinde Schonungen mittlerweile gut beherrscht. Nur eine Woche nach der feierlichen Übergabe des neuen Wohn- und Geschäftshaus mit barrierefreien Wohnungen, Tagespflege und Sozialstation am Quartiersplatz Hegholz konnte jetzt auch das Senioren- und Pflegezentrum seiner Bestimmung übergeben werden...

mehr...
28.07.2019 Pressemitteilung 55/2019; Startschuss für weiteres Kanalgroßprojekt mehr...

Das Regenüberlauf- und Rückhaltebecken in Marktsteinach ist sicher eines der Schlüsselprojekte und mit geschätzten Kosten von mehr als 3,57 Mio. Euro eines der größten Einzelbauwerke auf dem Weg hin zu einem modernen und leistungsfähigen Entwässerungssystem. Extreme Wetterumstürze, Stark- und Platzregenereignisse von bisher nie dagewesenen Ausmaßen machen den gemeindlichen Kanälen allerorts zu schaffen. Wie wichtig ein funktionierendes und aufnahmefähiges Kanalnetz ist, wird bei heftigen Gewittern nach langen Hitzeperioden deutlich. Trotz der dramatischen Bilder im Fernsehen durch Hochwasserschäden zählt der Kanalbau häufig zu den undankbarsten Aufgaben in der Kommunalpolitik. Kanäle werden oft als teuer, aber auch selbstverständlich angesehen und sind oft nicht sicht- bzw. wahrnehmbar unterirdisch vergraben. Nur selten nimmt man von ihnen Notiz, beispielsweise wenn der Kanaldeckel klappert, es in Ausnahmefällen zu Geruchsbelästigungen kommt oder der Kanal bei außergewöhnlichen Starkregenereignissen das Oberflächenwasser nicht mehr aufnehmen kann und es zu Überflutungen kommt...

mehr...
25.07.2019 Pressemitteiloung 54/2019; Bürgerwaldtag im Zeichen des Klimawandels mehr...

Mineralwasser und Schatten – nur in dieser Kombination war auch in diesem Jahr die Teilnahme am Bürgerwaldtag halbwegs erträglich. Was den Menschen die Schweißperlen in die Stirn treibt, setzt auch den Wäldern in erheblichem Maße zu. Extreme Hitze und Sonneneinstrahlung macht den Bäumen schwer zu schaffen. Das Interesse war beachtlich: Über 60 Bürgerinnen und Bürger nahmen an der Exkursion unter Führung von Forstdirektor Stephan Thierfelder und Revierförster Rainer Seufert teil...

mehr...
24.07.2019 Stellenausschreibung Sachgebietsleitung des Ordnungsamtes mehr...

Die Gemeinde Schonungen (ca. 8000 Einw.),

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Verwaltungsfachwirt/in oder eine/n Beamten/in der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (m/w/d)

in Vollzeit und unbefristet für die 

Sachgebietsleitung des Ordnungsamtes.

mehr...
23.07.2019 Pressemitteilung 53/2019; Bauhof und Forstbetrieb präsentieren sich den Bürgern mehr...

Blitzblank steht die Fahrzeugflotte des Schonunger Bauhofs da – zum Tag der offenen Tür zeigte sich die Gemeinde von ihrer besten Seite. Aber nicht nur der Fuhr- und Maschinenpark konnte bestaunt werden, auch vom Können und Talent der Bauhofmannschaft konnten sich die Besucher bei verschiedenen Live-Vorführungen selbst überzeugen...

mehr...
23.07.2019 Pressemitteilung 52/2019; Neue Zeitrechnung für Schonungen mehr...

Was wurde nicht schon alles über Schonungens „Neue Mitte“ berichtet, gesendet und geschrieben. Die Altlastsanierung ab 2012, dann später die städtebauliche Weiterentwicklung hin zu einem völlig neuem Wohnquartier und jetzt schließlich die Fertigstellung der Großprojekte markieren eine neue Zeitrechnung in Schonungen. Alles in allem findet jetzt mit der Eröffnung und Einweihung von Wohn- und Geschäftshäusern, und dem Pflegezentrum die größte Baumaßnahme der Einheitsgemeinde in der Nachkriegsgeschichte seinen Schlusspunkt...

mehr...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 ... 35 | 36 | 37 Weiter