neutral.jpg

Aktuelles

Schnell-Suche: Treffer pro Seite:


728 News gefunden.
Datum  Überschrift  Text
11.12.2017 Pressemitteilung 88/2017; Winterparadies zur Schonunger Weihnacht mehr...

In diesem Jahr hat es „Frau Holle“ besonders gut mit der Schonunger Weihnacht gemeint: Innerhalb kürzester Zeit verwandelte sich Schonungen in ein regelrechtes Winterparadies. Pech für viele auswärtige Besucher, die sich wohl dann nicht mehr mit dem Auto auf die Straße getraut hatten: Trotzdem erlebten viele Weihnachtsmarktbesucher heuer in Schonungen aber sicher einen märchenhaften Markt. Mandelduft, Lichterglanz, weihnachtliche Musikdarbietungen und natürlich reichlich Schnee sorgten für eine perfekte Atmosphäre...

mehr...
03.12.2017 Pressemitteilung 87/2017; CUBE setzt auf Schonunge7 mehr...

Kaum zu glauben, wie sich der alte, sanierungsbedürftige Edekamarkt in einen modernen CUBE-Store verwandelt hat. Innerhalb von nicht mal einem halben Jahr, wurde das komplette Gebäude von außen und innen saniert. Neue Böden, Fenster, auch eine passende Fassadenverkleidung und Leuchtreklame gehören unter anderem zum Gestaltungskonzept. Zum ersten Dezember gab es dann das versprochene große „Opening“ - damit gehört Schonungen jetzt zu einem von dann insgesamt neun Standorten in Deutschland...

mehr...
03.12.2017 Pressemitteilung 86/2017; Gemeinde startet Bedarfsabfrage bei der Mittagsbetreuung

Die Schulkindbetreuung nach Schulschluss in den Kindertagesstätten und im Förderzentrum Schonungen stößt an ihre Grenze. Es mussten bereits Eltern abgewiesen werden. Zur Ermittlung des gesamten Bedarfs an Betreuungsplätzen für Grundschüler ab September 2018 erhalten die Eltern der 1.-3.Klässer über die Grundschule und die Eltern der Vorschüler über die Kindertagesstätten einen Elternfragebogen. Außerdem wurde der Fragebogen mit dem Gemeindeblatt flächendeckend verteilt und steht auf der Gemeindehomepage bzw. auf der Gemeindefacebookseite zum Download bereit. Die Gemeindeverwaltung bittet diesen auszufüllen, falls Bedarf an einer Betreuung für Kinder nach Schulschluss besteht. Der Rücklauf des Fragebogens soll bis 18.12.2017 an die Gemeindeverwaltung (Marktplatz 1, 97453 Schonungen, z.Hd. Uta Feser) erfolgen. Die Gemeinde betont, dass es sich hierbei um eine notwendige Bedarfsabfrage handelt, nicht aber um eine verbindliche Anmeldung. Die Betreuung in den einzelnen Einrichtungen unterscheidet sich wie folgt:..

mehr...
28.11.2017 Pressemitteilung 85/2017; Gemeinderat beschließt Abbruch der Grundstraßen-Scheune mehr...

Viel wurde geschrieben und berichtet über das alte Bauerngehöft in Mainbergs Grundstraße. Wie geht es nun weiter? Seit geraumer Zeit beschäftigt sich damit der Gemeinderat und sucht nach einer tragfähigen Lösung für die Zukunft und auch eine Bürgerversammlung mit Ortsbegehung wurde Ende April eigens einberufen. Eines haben die Beratungen und Diskussionen bisher aber deutlich gezeigt: Viele unterschiedliche Ideen und Vorstellungen treffen selbst unter Fachleuten aufeinander. Ein einheitliches Stimmungsbild über die Zukunft des Gebäudeensembles ist nur schwer auszumachen...

mehr...
28.11.2017 Pressemitteilung 84/2017; Gemeinderat und Bürgermeister trauern um Georg Löhner mehr...

Die Nachricht über den Tod von Georg Löhner hat alle sehr betroffen und traurig gemacht. „Wir verlieren mit ihm nicht nur einen liebevollen Angehörigen, Freund, Nachbarn und überaus engagierten Mainberger Mitbürger. Tatsächlich hat er über Jahrzehnte maßgeblich die Geschichte seiner Heimatgemeinde fortgeschrieben und geprägt.“, würdigt ihn Bürgermeister Stefan Rottmann. Womöglich sei es auch ihm zu verdanken, dass Schonungen mit seinen Ortsteilen über eine solch lebendige Geschichte verfüge...

mehr...
26.11.2017 Pressemitteilung 83/2017; Schonunger Weihnacht steht vor der Tür mehr...

Eigentlich könnte man denken, dass es nicht mehr besser geht: Die Schonunger Weihnacht ist jedenfalls ein Besuchermagnet und einer der schönsten und größten Märkte der Region. Doch auch in diesem Jahr gibt es wieder einige Neuerungen, auf die sich die Besucher freuen dürfen. Erstmals gibt es nämlich einheitliche Glühweintassen bedruckt mit einer Silhouette bedeutender Gebäude aus der Großgemeinde. Das dürfte den Standbetreiber und Gästen besonders schmecken...

mehr...
26.11.2017 Stellenausschreibung Bauhofleiter/in mehr...

Die Gemeinde Schonungen

(ca. 8.000 Einw., 13 Ortsteile) stellt möglichst zum 01.04.2018 eine/n Bautechniker/in (Fachrichtung Hoch- und/oder Tiefbau) oder eine/n Handwerksmeister/in als zukünftige/n

Bauhofleiter/in

unbefristet und in Vollzeit ein. 

mehr...
22.11.2017 Pressemitteilung 82/2017; Die Besten der Besten in Schonungens alter Kirche ausgezeichnet mehr...

Händeschütteln, Schulterklopfen und auf dem Podest stehen, dass sind viele der Sportler, Künstler und Talente, die sich in der Alten Kirche eingefunden hatten sicher gewohnt. Wenn die Großgemeinde Schonungen allerdings zum Ehrenabend lädt, dann ist das für jeden Einzelnen noch mal ein ganz besonderer Moment, schließlich kommen nur die Besten der Besten in den Genuss vor großem Publikum auf heimischen Terrain ausgezeichnet zu werden. Aber nicht nur das: Mit einem kleinen Geschenk haben Sportbeauftragter Markus Schäfer und Bürgermeister Stefan Rottmann die Aushängeschilder der Gemeinde honoriert. Auch Landrat Florian Töpper reihte sich in den Kreis der Gratulanten ein und erinnert in seinem Grußwort an eine alte Weisheit des griechischen Dichter Hesiod (geb. 700 vor Christus) „Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt.“ Tatsächlich mussten bei so vielen Geehrten sicher viele Schweißperlen vergossen worden sein...

mehr...
20.11.2017 RMG sucht zum 01.09.2018 Azubi zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Stellenausschreibung von RMG zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik in der Betreibsstelle Wasserwerk Weyer 

mehr...
20.11.2017 Abfall aktuell - Neue Altmetallcontainer

Der Landkreis hat in Zusammenarbeit mit vielen Gemeinden sein Sammelsystem für Altmetall erweitert und mit Altmetallcontainern in den Gemeinden eine neue Sammelmöglichkeit hierfür geschaffen...

mehr...
14.11.2017 Weihnachtsbäume gesucht

Der gemeindliche Forstbetrieb startet in diesem Jahr wieder einen Aufruf um Weihnachtsbäume zu fällen. Gesucht werden Bäume die etwa 4 – 6 Meter hoch, solitär gewachsen und einfach zu fällen bzw. zu entnehmen sind. Die Bäume sollen gemeindliche Plätze in den Ortsteilen schmücken.


Die Fällaktion, die in der 48. Kalenderwoche stattfinden wird, kommt gerade vielen privaten Eigentümer von Gärten recht, deren Bäume viel Platz wegnehmen bzw. zu breit/zu hoch gewachsen sind. Der Forstbetrieb ist unter der Telefonnummer 0151 14757296 zu erreichen und nimmt gerne Angebote entgegen.

mehr...
14.11.2017 Pressemitteilung 81/2017; Weiterer Bayern-WLAN-HotSpot in Marktsteinach in Betrieb genommen mehr...

Die Digitalisierung und Vernetzung innerhalb der Großgemeinde schreitet weiter unaufhörlich voran. Nach dem zwischenzeitlich gemeindeweit erfolgten Breitbandausbau, der sukzessiven Verlegung von so genannten Speedpipes in Wohnsiedlungen, dem Durchbruch beim Mobilfunkausbau und der Einführung der Handyalarmierung bei den Feuerwehren, konnte nun mit der zusätzlichen Inbetriebnahme eines Bayern-WLAN-HotSpot  ein weiterer Meilenstein gesetzt werden...

mehr...
09.11.2017 Pressemitteilung 81/2017; Ansturm auf Schonungens Kindergärten und Kinderkrippen mehr...

Bürgermeister Stefan Rottmann hat ein Problem, um das ihn so mancher Amtskollege beneidet. Der in den letzten Jahren unaufhörlich hohe Zuzug junger Familien und der anhaltende Geburtenboom in der Großgemeinde sorgen für einen gewaltigen Ansturm auf Kindergärten, Kinderkrippen und Schule. Die Lage hat sich so zugespitzt, dass Kindergärten immer mehr Eltern abweisen müssen. Es herrscht ein regelrechter Notstand bei der Mittagsbetreuung und auch bei der Grundschule muss nun ernsthaft über Containerlösungen nachgedacht werden...

mehr...
06.11.2017 Stellenausschreibung Medizinische/n Fachangestellte/n

Medizinische/n Fachangestellte/n

 

zur Anstellung in Voll- oder Teilzeit (flexibel ab ca. 20 Wochenstunden)

...
mehr...
06.11.2017 Pressemitteilung 80/2017; Baumpflanzung zu Ehren des früheren Naturfreundevorsitzenden Winfried Näder mehr...

Mit der noch ausstehenden Baumpflanzung ist das Umfeld der Quelle in Marktsteinach nun komplett. Im Rahmen der Herbstwanderung der Naturfreunde Marktsteinach wurde der Nussbaum nun gesetzt und bewässert. Bürgermeister Stefan Rottmann hofft, dass der Baum im Sommer Schatten spendet und zum Verweilen einlädt. Das Umfeld an der Quelle mit der benachbarten Wiesenfläche bietet sich schließlich auch für ein Picknick mit Familie an...

mehr...
24.10.2017 Pressemitteilung 79/2017; Schonungen überzeugt mit ambitionierten Reformprogramm mehr...

Schonungen hat es wieder einmal geschafft und die Freude im Rathaus war förmlich zu spüren: Nach den Jahren 2015 und 2016 erhält die Großgemeinde als einzige Kommune des Landkreises weitere beachtliche 600.000 Euro aus dem Stabilisierungshilfefonds, wie Bürgermeister Stefan Rottmann berichtet. Insgesamt damit 1,7 Mio. Euro. All die Anstrengungen, all die Entbehrungen und Opfer hätten sich rückblickend gelohnt. Mit einem aufwendigen und ambitionierten Reform- und Haushaltskonsolidierungsprogramm konnte die Oberland-Gemeinde letztlich den Verteilerausschuss einmal mehr überzeugen. Einen großen Beitrag zur erfolgreichen Bewerbung um die begehrten Finanzmittel leisteten vor allem aber die Bürger mit ihren Beitrags- und Steuerzahlungen. „Da musste sehr viel Überzeugungsarbeit geleistet werden“, mittlerweile erlebt Rottmann breiten Zuspruch und Anerkennung aus der Bevölkerung für die mutigen und einschneidenden Entscheidungen. Und so darf sich Schonungen nicht nur über die großzügigen Zahlungen aus dem Stabilisierungshilfefonds freuen, sondern auch über deutlich höhere Zuschüsse für kommunale Großprojekte...

mehr...
16.10.2017 Pressemitteilung 78/2017; Theo und Ingrid Hubert unterstützen Bürgerstiftung mit 1.500 Euro mehr...

Große Unterstützer und Sponsoren unserer Großgemeinde: Ingrid und Theo Hubert haben Bürgermeister Stefan Rottmann für die wichtige Arbeit der Bürgerstiftung 1.500,- Euro zur Verfügung gestellt und hoffen, dass noch viele kleinere und gerne auch größere Spenden folgen werden. Mit dem Geld sollen unter anderem die Krabbelgruppen und damit junge Eltern unterstützt werden...

mehr...
15.10.2017 Pressemitteilung 77/2017; Schonungen führt Handyalarmierung für alle Wehren ein mehr...

Dass die Smartphones wahre Alleskönner sind und die modernen Geräte längst nicht mehr nur zum Telefonieren genutzt werden, dürfte jedem klar sein. Kaum ein Bürger, führt sein I-Phone oder Samsung-Handy nicht immer und überall bei sich, z.B. in der Hosentasche oder Handtasche. Perfekt also um auch die Aktiven der neun Feuerwehren im Einsatzfall zu alarmieren. Voraussetzung ist natürlich Handyempfang – das sollte aber schon bald überall gewährleistet sein. Schließlich hat die Gemeinde tatsächlich den Ausbau der Netzabdeckung im Großgemeinde-Gebiet hartnäckig vorangetrieben. Der Bau von weiteren Mobilfunkmasten steht in den Startlöchern...

mehr...
13.10.2017 Pressemitteilung 76/2017; Schonungen setzt auf Elektromobilität mehr...

Rund 6.000 E-Ladesäulen hat der Bund bisher bewilligt: Jetzt gibt es ein neues Förderprogramm der Bundesregierung mit einem Investitionsvolumen von 300.000.000 Euro. Ziel ist es eine flächendeckende E-Ladesäulen-Infrastruktur in Deutschland aufzubauen. Die Elektromobilität nimmt an Bedeutung kontinuierlich zu, wie Marco Keller von der Überlandzentrale Lülsfeld erklärt. In einer Präsentation verweist er auf die KFZ-Zulassungen und hier ist ein klarer Trend erkennbar. Auch der Staat beteiligt sich mit Zuschüssen am Kauf von E-Autos. Und so gibt es auch im Gemeindegebiet mehr und mehr Autos, die mit Strom betrieben werden...

mehr...
11.10.2017 Bürgerversammlungen 2017 mehr...

Liebe  Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

ich darf Sie ganz herzlich zu den diesjährigen Bürgerversammlungen einladen.  Verwaltung und Gemeinderat haben sich heuer wieder mit allerhand Themen und Projekten befasst.

Ich freue mich besonders Ihnen zahlreiche positive Entwicklungen aus unserer Gemeinde zu schildern und Ihnen neue Kolleginnen und Kollegen aus der Verwaltung vorzustellen. Mit einer Bildpräsentation werde ich Ihnen einen Einblick in die Gemeinderatspolitik geben und Projekte aus den Ortsteilen aufzeigen.

Außerdem erhält jeder Besucher einen kleinen Jahresbericht mit den wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten unserer Großgemeinde...

mehr...
11.10.2017 Pressemitteilung 75/2017; Schonungen kämpft gegen 380-kV Gleichstromtrasse mehr...

Dass Schonungen an vielen Fronten gleichzeitig kämpft und sich in jüngster Vergangenheit immer wieder erfolgreich behauptet, dürfte sich zwischenzeitlich herumgesprochen haben. Jetzt bedroht eine gewaltige 380-kV-Gleichstromtrasse das gemeindliche Hoheitsgebiet. Die so genannte „P44“ soll den Strom vom thüringischen Altenfeld knapp 81 Kilometer nach Bergrheinfeld transportieren. Die Hinweise verdichten sich, dass auf dem Weg dorthin die Großgemeinde massiv betroffen sein könnte. Das Vorhaben dient der Erhöhung der Übertragungskapazität und ist im Zusammenhang mit dem Trassenbau P43 (Mecklar/Hessen nach Bergrheinfeld) zu sehen. Im Rahmen der Energiewende soll damit vor allem erreicht werden, den Strom von Norden nach Süden zu transferieren...

mehr...
09.10.2017 Anmeldungen zur 26. Schonunger Weihnacht

In diesem Jahr findet die Schonunger Weihnacht bereits zum 26. Mal statt. Die Gäste dürfen sich auch heuer wieder auf einige Besonderheiten freuen, unter anderem natürlich auf einer der beeindruckendsten Lichtilluminationen in der Region. 

Die Schonunger Weihnacht gehört definitiv zu den schönsten und größten Märkten der Region und findet in diesem Jahr am Sonntag, den 10. Dezember 2017 statt. 

Wer Interesse hat mit einem Stand oder auf der Bühne mitzuwirken, den bitten wir bis Ende Oktober um verbindliche Rückmeldung bei der Gemeindeverwaltung (Marktplatz 1, 97453 Schonungen, Sina Dietz, E-Mail: sina.dietz@schonungen.de, 09721/7570-114).

mehr...
09.10.2017 Pressemitteilung 74/2017; Jetzt bewerben: Auslosung für die Bürgermeister-Helferstunden 2018

Spannung liegt in der Luft, wenn bei den Sportlerehrungen in Schonungens Alter Kirche die begehrten Bürgermeisterhelferstunden ausgelost werden. Mehrere dutzend Vereine und Verbände bewarben sich in der Vergangenheit um die Helferstunden: Dass ehrenamtliches Engagement keineswegs eintönig oder langweilig ist, bewiesen immer wieder die vielen originellen Bewerbungen. Von der Kaffeebar bis zum Grillstand, von der Tombola, über Kinderanimation bis zum Platzwart oder dem Austragen von Vereinszeitschriften bzw. Moderation eines Faschingabends war die Auswahl riesig groß. Das Losglück sollte am Ende entscheiden wo das Bürgermeisterehepaar mit anpackt...

mehr...
07.10.2017 Pressemitteilung 73/2017; Schonungen will Genussort in Bayern werden mehr...

Wo in Bayern können sich Genießer so richtig zu Hause fühlen? Das soll jetzt ein Wettbewerb zeigen, mit dem Ernährungsminister Helmut Brunner die 100 bedeutendsten Genussorte im Freistaat finden will. „Wir wollen die kulinarischen Schätze Bayerns heben und sie den Bürgerinnen und Bürgern noch bekannter machen“, sagte Brunner zum Start des Wettbewerbs in München. Schließlich habe der Freistaat eine riesige Vielfalt an regionaltypischen Spezialitäten und besonderen Produkten zu bieten. Gesucht werden laut Brunner Orte mit eigenständiger kulinarischer Tradition, die den Genuss zum außergewöhnlichen Erlebnis für Einheimische und Gäste machen. Mit der Aktion will der Minister das Augenmerk der Verbraucher stärker auf regionale Besonderheiten lenken und damit ein effizienteres Marketing ermöglichen...

mehr...
07.10.2017 Pressemitteilung 72/2017; Neues HLF-Einsatzfahrzeug für Schonunger Wehr mehr...

Nur wenige Wochen ist es her, als das neue Feuerwehrkonzept im Gemeinderat vorgetragen wurde. Das Papier stellt eine Richtschnur für künftige Fahrzeugbeschaffungen und vor allem die strategische Ausrichtung der Feuerwehren dar. Alle Feuerwehren haben daran mitgewirkt und so stößt die Expertise auf breite Zustimmung. Bürgermeister Stefan Rottmann lobte das Konzept als wegweisend...

mehr...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 ... 28 | 29 | 30 Weiter