neutral.jpg

Aktuelles

Schnell-Suche: Treffer pro Seite:


894 News gefunden.
Datum  Überschrift  Text
08.02.2018 Pressemitteilung 11/2018; Landesfachstelle stellt Schonunger Bibliothek Bestnoten aus mehr...

An Lob sparte der Bürgermeister und die Vertreter im Gemeinderat wahrlich nicht, als es um den Jahresbericht der Gemeindebibliothek Schonungen ging. Natürlich galt die Anerkennung in erster Linie Cornelia Walter und ihrem engagierten Büchereiteam. Die Zahlen jedenfalls sprächen für sich und so konnte die Zahl der Leser um 30 Personen auf jetzt insgesamt 1.114 gesteigert werden...

mehr...
05.02.2018 Pressemitteilung 10/2018; Junge Knochen, alte Knochen, neue Knochen - Dr. Matthias Blanke in der Alten Kirche Schonungen mehr...

Junge Knochen, alte Knochen, neue Knochen heißt das Motto eines Vortrages der etwas "anderen" Art. Referent Dr. Matthias Blanke, Chefarzt der Orthopädie, Unfallchirurgie, Endoprothetik sowie Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt sowie der Geomedklinik in Gerolzhofen, klärt auf über moderne Arthrose-Therapien (von der ACP-Hyaluron-Injektion bis zum künstlichen Gelenk). Betroffene sprechen über ihre Erfahrungen mit einem Gelenkersatz und auch die Besucher werden mit ihren Anliegen und Fragen zu Wort kommen.

mehr...
05.02.2018 Pressemitteilung 09/2018; Großgemeinde tritt Energieeffizienz-Netzwerk bei mehr...

Ohne Zweifel ist der Klimaschutz und die Energiewende das Megathema überhaupt in diesem Zeitalter. Bei allem Tun und Handeln in der Großgemeinde Schonungen werden längst auch immer Fragen der Energieffizienz, der Verbrauch von Ressourcen und die Umweltverträglichkeit geklärt...

mehr...
30.01.2018 Kostenfreie Infoveranstaltung in der Gemeinde Schonungen! Energiesparen im Haushalt – Richtig Heizen und Lüften, Wasser- und Stromverbrauch reduzieren

Kostenfreie Infoveranstaltung in der Gemeinde Schonungen!

Energiesparen im Haushalt –

Richtig Heizen und Lüften, Wasser- und Stromverbrauch reduzieren

 

Kein Haushalt kommt ohne energiebetriebene Geräte aus – sei es zum Aufbewahren und Zubereiten von Nahrungsmitteln, zur Körperpflege sowie der Reinigung von Geschirr und Kleidung, zur Kommunikation und Unterhaltung, zum Heizen und Kühlen der Räume, oder schlicht zur Bereitstellung von Licht. Für die allermeisten Menschen in Deutschland ist es selbstverständlich, dass immer und überall ausreichend Energie zur Verfügung steht. Und sie erwarten, dass sich die Energiekosten in einem angemessenen Rahmen bewegen.

 

Wenngleich die Preise für Heizenergie und Strom für den Einzelnen kaum zu beeinflussen sind, lassen sich recht einfach die Energiekosten verringern: durch den Einsatz energiesparender Geräte sowie deren planvoller Verwendung.

(Text Umweltbundesamt)

Gehen sie es richtig an und nutzen Sie das kostenlose und neutrale Informationsangebot ihrer Gemeinde in Kooperation mit der Energieagentur Oberfranken e.V.

Anschaulich, praxisorientiert und neutral informiert Sie Herr Johann Schneider, unabhängiger Energieberater und Mitglied der Energieagentur Oberfranken e.V. am

22. Februar 2018 um 19:00 Uhr
im Rathaus Schonungen, Marktplatz 1

Im Anschluss an den Vortrag steht der Energieexperte für Fragen zur Verfügung.

Wir bitten aus organisatorischen Gründen um telefonische oder schriftliche Anmeldung, im Sekretariat von Schonungen unter kurt.mantel@schonungen.de, oder Tel.: 09721 7570-213.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Energieagentur Oberfranken e.V. unter: www.energieagentur-oberfranken.de

mehr...
25.01.2018 Geänderte Öffnungszeiten im Bürgerbüro

Krankheitsbedingt sind die Öffnungszeiten im Bürgerbüro der Gemeinde Schonungen in den nächsten Tagen wie folgt:

Donnerst.25.01.18 08.00 – 12.00 Uhr 
Freitag 26.01.18 08.00 – 10.30 Uhr
Montag 29.01.18 08.00 – 12.00 Uhr und 14.0 – 16.00 Uhr
Mittwoch 31.01.18 geschlossen
Donnerst.01.02.18 08.00 – 12.00 Uhr
Freitag 02.02.18 08.00 – 10.30 Uhr
Montag 05.02.18 08.00 – 12.00 Uhr und 14.00 –16.00 Uhr
Mittwoch 07.02.18 geschlossen
Donnerst.08.02.18 08.00 – 12.00 Uhr
Freitag 09.02.18 08.00 – 10.30 Uhr

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

mehr...
25.01.2018 Pressemitteilung 08/2018; Sanierung der Schulturnhalle soll ins Auge gefasst werden mehr...

Nichts bleibt unversucht, um Fördertöpfe für die Großgemeinde anzuzapfen. Immer wieder ist es in jüngster Vergangenheit gelungen, beachtliche Zuschüsse für wichtige Infrastrukturprojekte zu generieren. Bürgermeister Stefan Rottmann erinnert an das Breitbandförderprogramm, das Kommunalinvestitionsförderprogramm für eine neue Energiezentrale, die Stabilisierungshifle, Städtebauzuschüsse für Schonungens neue Mitte, Bedarfszuweisungen, die hohen Zuschüsse für das Kinderkrippenprojekt oder die jüngst vereinnahmte Förderung für die Kanaltrasse Löffelsterz/Marktsteinach. Viele Millionen flossen in Schonungens Infrastruktur und vor allem in den Abbau des Investitionsstaus. Gerade die Umsetzung des konsequenten Reform- bzw. Haushaltskonsolidierungsprogramms und die damit verbundene Unterstützung aller Bürgerinnen und Bürger führte dazu, dass Schonungen mit großzügigen Zuschüssen und Zuweisungen rechnen durfte. „Wir mussten in der Vergangenheit viel Überzeugungsarbeit in der Bevölkerung leisten, was sich rückblickend gelohnt habe: Der Rückhalt und das Vertrauen der Bürgerschaft in Gemeinderat, Verwaltung und Bürgermeister ist hoch!“, erklärt Rottmann...

mehr...
24.01.2018 Archivpfleger/in gesucht mehr...

Die Gemeinde Schonungen sucht eine/n ehrenamtliche/n Archivpfleger/in für das Gemeindearchiv in Marktsteinach.

Zu den Aufgaben gehört es insbesondere, die für den laufenden Dienstbetrieb entbehrlichen, jedoch archivwürdigen Unterlagen zu archivieren...

mehr...
21.01.2018 Pressemitteilung 07/2018; Glückwünsche zum Richtfest mehr...

Im Rekordtempo wurde der Rohbau des neuen Chemielabors Dr. Graser aus dem Boden gestampft. Das renommierte Unternehmen expandiert in Schonungen und investiert viele Millionen in ein futuristisch anmutenden Baukomplex. Vor allem die großflächigen Glasfassaden lassen den Gebäudekomplex später modern und freundlich wirken. Auf dem weitläufigen Areal entstehen weiterhin Parkplatzflächen für Beschäftigte und Kunden.​..

mehr...
19.01.2018 Pressemitteilung 06/2018; Gedenken an Professor Karl Haus

Schonungen trauert um einen großen Mitbürger: Professor Karl Haus ist im Alter von 89 Jahren verstorben. In einem persönlich gehaltenen Nachruf erinnert Bürgermeister Stefan Rottmann an eine herausragende Persönlichkeit. „Karl Haus war nicht nur eine überaus talentierte Persönlichkeit, er war nicht nur Professor, ein exzellenter Vollblutmusiker, Komponist, Chorleiter, Dirigent oder Autor. Er war in erster Linie Mensch und – was uns besonders mit Stolz erfüllt - ein bekennender Bürger der Großgemeinde Schonungen.“, so Rottmann.​..

mehr...
19.01.2018 Pressemitteilung 05/2018; Wenn aus Neubürgern Stammkunden für das heimische Gewerbe werden mehr...

Neubürger der Großgemeinde Schonungen zu sein, kann verdammt ansteckend sein, prophezeit Bürgermeister Stefan Rottmann. Er unternehme jedenfalls alles, damit sich der Virus weiterverbreitet. Beispielsweise mit Bürgermeisterberatungsgutscheinen hilft er der Einwohnerentwicklung auf die Sprünge, wie er im Rahmen des Neubürgerempfangs sagt: Beratung über Bauplatz- und Immobilienangebote, Zuschüsse, nützliche Kontakte zu Vereinen, Behörden oder Freizeitangebote gibt es für werdende Neubürger und Interessierte von ihm aus erster Hand.​..

mehr...
08.01.2018 Pressemitteilung 04/2018; Mit einer Hommage an Udo Jürgens ins neue Jahr 2018 mehr...

Wer ein Ticket für das diesjährige Neujahrskonzert der Großgemeinde Schonungen haben wollte, der musste schnell sein und brauchte vor allem Glück. Die Plätze waren auch in diesem Jahr wieder heiß begehrt: Vielleicht liegt es daran, dass es zum Neujahr keine langatmigen Reden und Grußworte wie andernorts gibt, sondern Musik der Extraklasse.​..

mehr...
06.01.2018 Pressemitteilung 03/2018; Einladung zum Empfang für Neubürger der Großgemeinde Schonungen mehr...

Eigentlich bekommt man es kaum mit: Tatsächlich ist in der Großgemeinde Schonungen ständig ein „Kommen“ und ein „Gehen“ angesagt. Jedes Jahr sind es über 400 Neubürger, die sich in der Gemeinde einbürgern lassen. Vergangenes Jahr waren es sogar über 500 Zuzüge. Viele landen aus Zufall in einer der 13 attraktiven Schonunger Ortsteile, manchmal sind es familiäre oder berufliche Gründe, es gibt aber auch Neubürger, die sich ihren Ort der Infrastruktur oder der Verkehrsanbindung wegen bewusst selbst auswählen. Tatsächlich hat die Großgemeinde Schonungen am Main allerhand zu bieten.​..

mehr...
06.01.2018 Pressemitteilung 02/2018; Auch die Telekom investiert in Löffelsterz und Reichmannshausen mehr...

Das Jahr könnte für die Großgemeinde nicht besser beginnen. Nachdem Vodafone kurz vor Weihnachten den Baubeginn der zwei Mobilfunkmasten in den Ortsteilen Löffelsterz und Reichmannshausen für die vierte Kalenderwoche 2018 angekündigt hatte, legt jetzt auch die Telekom nach, wie Bürgermeister Stefan Rottmann informiert.​..

mehr...
06.01.2018 Pressemitteilung 01/2018; Schonungen positioniert sich gegen P44 mehr...

Hände in den Schoß legen und abwarten was passiert, das ist jedenfalls nicht die Strategie, die Schonungens Bürgermeister Stefan Rottmann in Sachen Stromtrassen verfolgt. Mit einer Resolution, mit Stellungnahmen im Konsultationsverfahren und mit öffentlichen Druck stemmt sich die Großgemeinde gegen das Vorhaben der Bundesnetzagentur.​..

mehr...
03.01.2018 Reisiglosversteigerung am 13.01.2018

Reisiglosversteigerung

Am Samstag, den 13. Januar 2018, findet  im Gemeindewald Löffelsterz ein Reisiglosverstrich statt. Angeboten werden ca. 20 Lose in der Abteilung Neuwiese (Waldabteilung zwischen Löffelsterz und Reichmannshausen). Der Treffpunkt ist um 10:00 Uhr am Sportheim Löffelsterz.

Beim Erwerb der Reisiglose ist eine Vorlage des „Motorsägenführerscheins“ erforderlich

mehr...
18.12.2017 Pressemitteilung 91/2017; Merci Udo - eine Hommage an Udo Jürgens zum Neujahr mehr...

Fernab von langatmigen Grußwörtern und eintönigen Neujahrsempfängen lädt Bürgermeister Stefan Rottmann  traditionell am Jahresanfang zu einem kulturellen Highlight. Musik versteht sich schließlich als Weltsprache mit hohem Unterhaltungswert und braucht nicht übersetzt werden, heißt es in einem bekannten Zitat. In diesem Jahr präsentiert die Gemeinde unter dem Motto „Merci Udo“ eine besondere Hommage an den Ausnahmekünstler Udo Jürgens...

mehr...
15.12.2017 Pressemitteilung 90/2017; Per Mausklick ins Schonunger Rathaus mehr...

Die Gemeinde Schonungen ermöglicht seinen Bürgern ab Januar 2018 zahlreiche Behördengänge 24 Stunden am Tag, an 7 Tagen der Woche bequem und unkompliziert von zu Hause aus zu erledigen – per Internet...

mehr...
15.12.2017 Pressemitteilung 89/2017; Ab sofort Anmeldung zum Großgemeinde-Faschingsumzug 2018 mehr...

Bunt, fröhlich und farbenfroh präsentiert sich die Großgemeinde am Samstag, den 10. Februar 2018: Dann feiert nämlich der Großgemeinde-Faschingsumzug um 14.41 Uhr eine weitere Neuauflage. Im Vergangenen Jahr fanden sich knapp 2000 Besucher zu einem weiteren gelungenen Gaudiwurm in Abersfeld ein: Alle sieben Faschingsvereine der Großgemeinde waren an dem Spektakel beteiligt. Es war wieder eine ausgelassene Stimmung und toller Zusammenhalt in der Gemeinde zu spüren, lobte Bürgermeister Stefan Rottmann. Teilnehmer und Gäste aus allen Ortsteilen und darüber hinaus hatten wieder großen Spaß und auch die ALF (Abersfelder Laienfasching) kümmerte sich vorbildlich um die Organisation...

mehr...
12.12.2017 Stellenausschreibung Gärtnerhelfer/in mehr...

Die Gemeinde Schonungen

(ca. 8.000 Einw., 13 Ortsteile) stellt zum 01.02.2018 eine/n

Gärtnerhelfer/in unbefristet und in Vollzeit ein...

mehr...
11.12.2017 Pressemitteilung 88/2017; Winterparadies zur Schonunger Weihnacht mehr...

In diesem Jahr hat es „Frau Holle“ besonders gut mit der Schonunger Weihnacht gemeint: Innerhalb kürzester Zeit verwandelte sich Schonungen in ein regelrechtes Winterparadies. Pech für viele auswärtige Besucher, die sich wohl dann nicht mehr mit dem Auto auf die Straße getraut hatten: Trotzdem erlebten viele Weihnachtsmarktbesucher heuer in Schonungen aber sicher einen märchenhaften Markt. Mandelduft, Lichterglanz, weihnachtliche Musikdarbietungen und natürlich reichlich Schnee sorgten für eine perfekte Atmosphäre...

mehr...
03.12.2017 Pressemitteilung 87/2017; CUBE setzt auf Schonunge7 mehr...

Kaum zu glauben, wie sich der alte, sanierungsbedürftige Edekamarkt in einen modernen CUBE-Store verwandelt hat. Innerhalb von nicht mal einem halben Jahr, wurde das komplette Gebäude von außen und innen saniert. Neue Böden, Fenster, auch eine passende Fassadenverkleidung und Leuchtreklame gehören unter anderem zum Gestaltungskonzept. Zum ersten Dezember gab es dann das versprochene große „Opening“ - damit gehört Schonungen jetzt zu einem von dann insgesamt neun Standorten in Deutschland...

mehr...
03.12.2017 Pressemitteilung 86/2017; Gemeinde startet Bedarfsabfrage bei der Mittagsbetreuung

Die Schulkindbetreuung nach Schulschluss in den Kindertagesstätten und im Förderzentrum Schonungen stößt an ihre Grenze. Es mussten bereits Eltern abgewiesen werden. Zur Ermittlung des gesamten Bedarfs an Betreuungsplätzen für Grundschüler ab September 2018 erhalten die Eltern der 1.-3.Klässer über die Grundschule und die Eltern der Vorschüler über die Kindertagesstätten einen Elternfragebogen. Außerdem wurde der Fragebogen mit dem Gemeindeblatt flächendeckend verteilt und steht auf der Gemeindehomepage bzw. auf der Gemeindefacebookseite zum Download bereit. Die Gemeindeverwaltung bittet diesen auszufüllen, falls Bedarf an einer Betreuung für Kinder nach Schulschluss besteht. Der Rücklauf des Fragebogens soll bis 18.12.2017 an die Gemeindeverwaltung (Marktplatz 1, 97453 Schonungen, z.Hd. Uta Feser) erfolgen. Die Gemeinde betont, dass es sich hierbei um eine notwendige Bedarfsabfrage handelt, nicht aber um eine verbindliche Anmeldung. Die Betreuung in den einzelnen Einrichtungen unterscheidet sich wie folgt:..

mehr...
28.11.2017 Pressemitteilung 85/2017; Gemeinderat beschließt Abbruch der Grundstraßen-Scheune mehr...

Viel wurde geschrieben und berichtet über das alte Bauerngehöft in Mainbergs Grundstraße. Wie geht es nun weiter? Seit geraumer Zeit beschäftigt sich damit der Gemeinderat und sucht nach einer tragfähigen Lösung für die Zukunft und auch eine Bürgerversammlung mit Ortsbegehung wurde Ende April eigens einberufen. Eines haben die Beratungen und Diskussionen bisher aber deutlich gezeigt: Viele unterschiedliche Ideen und Vorstellungen treffen selbst unter Fachleuten aufeinander. Ein einheitliches Stimmungsbild über die Zukunft des Gebäudeensembles ist nur schwer auszumachen...

mehr...
28.11.2017 Pressemitteilung 84/2017; Gemeinderat und Bürgermeister trauern um Georg Löhner mehr...

Die Nachricht über den Tod von Georg Löhner hat alle sehr betroffen und traurig gemacht. „Wir verlieren mit ihm nicht nur einen liebevollen Angehörigen, Freund, Nachbarn und überaus engagierten Mainberger Mitbürger. Tatsächlich hat er über Jahrzehnte maßgeblich die Geschichte seiner Heimatgemeinde fortgeschrieben und geprägt.“, würdigt ihn Bürgermeister Stefan Rottmann. Womöglich sei es auch ihm zu verdanken, dass Schonungen mit seinen Ortsteilen über eine solch lebendige Geschichte verfüge...

mehr...
26.11.2017 Pressemitteilung 83/2017; Schonunger Weihnacht steht vor der Tür mehr...

Eigentlich könnte man denken, dass es nicht mehr besser geht: Die Schonunger Weihnacht ist jedenfalls ein Besuchermagnet und einer der schönsten und größten Märkte der Region. Doch auch in diesem Jahr gibt es wieder einige Neuerungen, auf die sich die Besucher freuen dürfen. Erstmals gibt es nämlich einheitliche Glühweintassen bedruckt mit einer Silhouette bedeutender Gebäude aus der Großgemeinde. Das dürfte den Standbetreiber und Gästen besonders schmecken...

mehr...
Zurück 1 | 2 | 3 ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ... 34 | 35 | 36 Weiter