neutral.jpg

Aktuelles

Schnell-Suche: Treffer pro Seite:


885 News gefunden.
Datum  Überschrift  Text
11.01.2019 Offener Brief des 1. Bürgermeister Stefan Rottmann an den Oberbürgermeister der Stadt Schweinfurt zu den Fahrplanänderungen der Stadtbuslinien

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, 
lieber Sebastian,

zunächst wünsche ich Dir ein gutes, glückliches, neues Jahr 2019!

Ich will mich heute in einem offenen Brief an Dich wenden: Seit Jahreswechsel steht bei mir das Telefon nicht mehr still bzw. bekomme ich ständig Nachrichten verärgerter Stadtwerkekunden, Bürger aber auch von Gemeinderäten wegen des neuen Fahrplans. Die Gemeinde wird für die Vorgänge nicht selten mitverantwortlich gemacht, zumindest zu Unrecht als Mitwisser der Fahrplanänderungen gesehen...

mehr...
11.01.2019 Pressemitteilung 03/2019; Erfolgreiche Bewerbung um Digitalbudget

Besser hätte das Jahr eigentlich nicht starten können: Über ein Digitalbudget von 22.145 Euro dürfen sich die Gemeindeverantwortlichen jetzt freuen. Längst hat der digitale Wandel auch die Schullandschaft erreicht. Statt mit Tafel und Kreide wird immer häufiger mit Whiteboard und Laptop im Unterricht gearbeitet. Geht es nach dem Willen von Bürgermeister und Gemeinderat wird Schonungens neue Grundschule mit „digitalen Klassenzimmern“ voll ausgestattet sein. Schon in jüngster Vergangenheit hat die Gemeinde mit beachtlichen Mitteln in Notebooks und Dokumentenkameras investiert, die einen modernen und zeitgemäßen Unterricht ermöglichen...

mehr...
08.01.2019 Pressemitteilung 02/2019; Schonungen lädt zum Neubürgerempfang ein mehr...

Eigentlich bekommt man es kaum mit: Tatsächlich ist in der Großgemeinde Schonungen ständig ein „Kommen“ und ein „Gehen“ angesagt. In den letzten Jahren waren es immer um die 400 Neubürger, die sich in der Gemeinde einbürgern lassen. Vergangenes Jahr waren es sogar 500 Zuzüge. Viele landen aus Zufall in einer der 13 attraktiven Schonunger Ortsteile, manchmal sind es familiäre oder berufliche Gründe, es gibt aber auch Neubürger, die sich ihren Ort der Infrastruktur oder der Verkehrsanbindung wegen bewusst selbst auswählen. Tatsächlich hat die Großgemeinde Schonungen am Main allerhand zu bieten...

mehr...
07.01.2019 Pressemitteilung 01/2019; Jetzt Anmeldung zum Faschingsumzug 2019 mehr...

Bunt, fröhlich und farbenfroh präsentiert sich Schonungen mit seinen Ortsteiilen am Samstag, den 02. März 2019: Dann feiert nämlich der Großgemeinde-Faschingsumzug um 14:41 Uhr eine weitere Neuauflage. Ausrichter in diesem Jahr ist der Schonunger Carnevals Club (SCC), der gleichzeitig sein 44-jähriges Bestehen feiert...

mehr...
27.12.2018 Pressemitteilung 77/2018; Rekordinvestitionen ohne Neuverschuldung mehr...

Lokal- und Kommunalpolitik ist immer auch ein bisschen „Erwartungsdämpfungsmanagement“, stellt Bürgermeister Stefan Rottmann zum Jahresabschluss fest. Bei der Fülle an Aufgaben, Projekten und Baustellen die gerade großgemeindeweit umgesetzt werden könne man nicht allem und jedem Wunsch gerecht werden, erklärt Rottmann. Aber das Vertrauen, die breite Akzeptanz, der Rückhalt und das Verständnis bei den Bürgern sei ungebrochen hoch und ein wesentlicher Erfolgsfaktor für eine dynamische Gemeindeentwicklung. Und auch im Gemeinderat attestierten die Fraktionssprecher von CSU, SPD und Freie Wähler bei ihren Ansprachen eine harmonische Zusammenarbeit und erinnern an viele wegweisende Entscheidungen in 2018. Sie dankten in der Abschlusssitzung insbesondere der Verwaltung und dem Bürgermeister für die geleistete Arbeit...

mehr...
20.12.2018 Schließung am 24.12. und 31.12.2018

Schließung der Gemeindeverwaltung und gemeindlicher Einrichtungen am Montag, 24.12.2018 und 31.12.2018

Die Gemeindeverwaltung einschließlich Bürgerbüro, der Bauhof, der Forstbetrieb, die Bücherei und das Hallenbad sind an den oben genannten Tagen geschlossen.

Die ordnungsgemäße Durchführung des Winterdienstes wird wie an Feiertagen und Wochenenden durch die Mitarbeiter des Bauhofs sichergestellt.

Um Beachtung wird gebeten!

 

mehr...
20.12.2018 Pressemitteilung 76/2018; Medizinische Versorgung wird weiter ausgebaut mehr...

Es gibt Wünsche zu Weihnachten, die lassen sich nicht so einfach erfüllen und man kann sie schlichtweg nirgends kaufen. Ganz oben auf der Wunschliste steht bei vielen Städten und Gemeinden eine bessere medizinische Versorgung, allen voran die Gewinnung von Allgemeinmedizinern. In Schonungen hat das Schicksal nachgeholfen und der Großgemeinde am Main nun eine weitere Hausärzten beschert...

mehr...
17.12.2018 Neue Abfallkalender teilweise vertauscht …

Neue Abfallkalender teilweise vertauscht …

In der Gemeinde Schonungen gibt es vier verschiedene Versionen des Abfallkalenders, bedingt durch die unterschiedlichen Abfuhrtage der vier verschiedenen Abfallarten.

Uns als Landkreis ist sehr daran gelegen, dass die Abfallkalender zuverlässig und rechtzeitig verteilt werden. Deshalb haben wir die Dt. Post AG mit der Verteilung beauftragt. Jedoch haben die von der Dt. Post AG eingesetzten Austräger teilweise falsche Versionen in die Briefkästen gesteckt. Nach derzeitigem Stand sind hiervon nur wenige Haushalte betroffen.

Wir bitten aber trotzdem: Schauen Sie auf Ihren Abfallkalender, ob es der richtige für Ihren Ort ist. Falls Sie einen Abfallkalender für einen anderen Ortsteil erhalten haben, gibt es mehrere Möglichkeiten, an die richtigen Abfuhrtermine zu kommen:

  • Entweder Sie behalten den Kalender und drucken sich von der Internetseitedes Landkreises www.landkreis-schweinfurt.de/abfuhrkalender das für Sie richtige Kalendarium aus (und kleben es ggf. auf Ihren vorhandenen Abfallkalender) oder
  • Sie tauschen Ihren Abfallkalender im Rathaus-Bürgerservice um oder
  • Sie melden sich bei der Abfallberatung im Landratsamt (09721 / 55-546 oder unter abfallberatung@lrasw.de). Wir schicken Ihnen dann das passende Kalendarium zu Ihrem vorhandenen Abfallkalender zu.
  • Ergänzend gibt es natürlich auch die Möglichkeit, sich für den E-Mail-Erinnerungsservice anzumelden (auf www.landkreis-schweinfurt.de/abfuhrerinnerung)  oder die Abfuhrtermine direkt in den Kalender des Smartphones zu laden – über den QR-Code (auf dem richtigen Abfallkalender) oder über o.g. Internetseite.

Mit den genannten Möglichkeiten dürfte jeder Haushalt bis Ende Dezember die richtigen Abfuhrtage haben.

Die Abfallberatung des Landkreises Schweinfurt wünscht ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen rundum guten Start in das neue Jahr 2019.

mehr...
11.12.2018 Reisiglosversteigerung am 22.12.2018

Reisiglosversteigerungen im Gemeindewald

Am Samstag, den 22.12.2018, finden folgende Reisiglosverstriche statt:

  • Gemeindewald Löffelsterz,  in der Abteilung Eichelsee werden ca. 15 Lose angeboten(frisches Buchenholz). Der Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Sportheim Löffelsterz.
  • Gemeindewald Hausen, in der Abteilung Röthen werden ca. 15 Lose angeboten. Der Treffpunkt ist um 11.45 Uhr am Hochwasserdamm.

Beim Erwerb der Reisiglose ist eine Vorlage des „Motorsägenführerscheins“ erforderlich.

 

mehr...
09.12.2018 Pressemitteilung 75/2018; Schonungen inszeniert sich als Weihnachtswunderland mehr...

Wettertechnisch ist die Schonunger Weihnacht gerade nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Ein paar wenige Tropfen und eine steife Brise blieben den zahlreichen Besuchern in diesem Jahr trotzdem nicht erspart. Die Schonunger Weihnacht erfüllte auch heuer wieder die Erwartungen, auch wenn neue Besucherrekorde ausblieben. Weihnachtsmärkte gibt es zwischenzeitlich aber überall. „Wir sind davon überzeugt: Gäste und Besucher suchen mehr als nur Lebkuchen- und Glühweinduft.“, erklärt Bürgermeister Stefan Rottmann. „Wir wollen, entgegen dem üblichen Adventskommerz, mit unserem Konzept Emotionen wecken und Erlebnisse schaffen.“, so Rottmann...

mehr...
07.12.2018 Pressemitteilung 74/2018; Nie war Wohnraum gefragter mehr...

Nie war Wohnraum in der Großgemeinde gefragter: Schonungen mit seinen Ortsteilen ist durch die gute Infrastruktur, Stadtnähe und nicht zuletzt seiner reizvollen Landschaft vor allem eine begehrte Adresse bei jungen Familien. „Mehr Menschen wollen zuziehen, als tatsächlich Wohnraum geschaffen oder frei wird,“ berichtet Bürgermeister Stefan Rottmann. Mit einem 30-Punkte-Programm aus innovativen und kreativen Ideen versucht die Gemeinde im Bereich der Innenentwicklung neue Akzente und Impulse zu setzten. Beispielsweise werden über die jährlichen Wasserverbräuche zielgerichtet potentielle Leerstände ausfindig und dem Wohn- und Immobilienmarkt zugänglich gemacht, sodass unnötige Leerstände vermieden werden. Von Beginn an sei es das Ziel gewesen vorhandene Potenziale, insbesondere unbebaute Grundstücke, leerstehende Immobilien, Wohnungen und Gewerbeobjekte zu aktivieren. Weil die Möglichkeiten der Innenentwicklung nahezu erschöpft und es kaum mehr Leerstände gibt, hat sich die Gemeinde entschlossen den vielen suchenden Familien mit neuen Wohnprojekten eine neue Perspektive und damit schon bald eine neue Heimat zu bieten...

mehr...
05.12.2018 Pressemitteilung 73/2018; Neues Feuerwehrgerätehaus mit Dorfgemeinschaftsräumen für Reichmannshausen mehr...

Reichmannshausen bleibt im Baustellenmodus. Gerade in den letzten Jahren wurde im nördlichsten Ortsteil der Großgemeinde Schonungen kräftig investiert. Es gibt kaum Leerstände, die Einwohnerzahl konnte nahezu konstant gehalten werden und der Kindergarten ist komplett ausgebucht. So wurden auch in kürzester Zeit zahlreiche Häuserfassaden und Vorgärten unter Ausnutzung von Dorferneuerungszuschüssen liebevoll restauriert oder hergerichtet, in regelmäßigen Abständen trifft sich ein Arbeitskreis mit ehrenamtlichen Bürgern und entwickelt Ideen aber auch die Gemeinde bemüht sich sinnvolle und notwendige Dorferneuerungsprojekte zügig umzusetzen...

mehr...
05.12.2018 Pressemitteilung 72/2018; Schonungen bewirbt sich um digitale Klassenzimmer mehr...

Längst hat der digitale Wandel auch die Schullandschaft erreicht. Statt mit Tafel und Kreide wird immer häufiger mit Whiteboard und Laptop im Unterricht gearbeitet. Geht es nach dem Willen von Bürgermeister und Gemeinderat wird Schonungens neue Grundschule mit „digitalen Klassenzimmern“ voll ausgestattet sein...

mehr...
02.12.2018 Pressemitteilung 71/2018; Zum 27. Mal öffnet die Schonunger Weihnacht ihre Pforten mehr...

Nicht jeder mag Lebkuchen oder Plätzchen und auch nicht jeder trinkt gerne Glühwein oder Punsch. Geschmäcker sind verschieden. „Eines haben wir denke ich aber alle gemeinsam: Wir lieben unsere Schonunger Weihnacht.“, ist sich Bürgermeister Stefan Rottmann sicher. Zum 27. Mal öffnet der am zweiten Adventssonntag (09.12.2018 von 11-19 Uhr) seine Pforten...

mehr...
28.11.2018 Pressemitteilung 70/2018; Weitere 400.000 Euro für die Großgemeinde Schonungen mehr...

Es war kein leichtes Unterfangen, sich um Mittel aus dem Stabilisierungshilfe-Fonds zu bewerben, stellt Bürgermeister Stefan Rottmann rückblickend fest. Mit einer umfangreichen Bewerbung, vor allem aber mit Hilfe eines aufwendigen und ambitionierten Reform- und Haushaltskonsolidierungsprogramm überzeugte Schonungen als einzige Kommune des Landkreises einmal mehr den Verteilerausschuss des Freistaats Bayern. Und so flossen in dieser Woche weitere 400.000 Euro auf das Konto der Großgemeinde. Insgesamt damit 2,1 Mio. Euro...

mehr...
25.11.2018 Pressemitteilung 69/2018; Viel Applaus und Schulterklopfen für die Talente der Großgemeinde Schonungen mehr...

Wer eine Einladung in Schonungens Kulturzentrum „Alte Kirche“ bekommen hat, der konnte sich wirklich glücklich schätzen. Gehören doch diejenigen zu den Besten der Besten, was Schonungen zu bieten hat. Talente, Preisträger, Sportgrößen aus allen Ortsteilen der Großgemeinde gaben sich die Klinke in die Hand. Sportbeauftragter Dr. Markus Schäfer und Bürgermeister Stefan Rottmann hatten an diesem Abend viele Hände zu schütteln. Aber das Schulterklopfen und die Glückwünsche galten nicht nur den zu Ehrenden: Es sind vor allem auch die Vereine und Trainer, insbesondere die Familien und Eltern, die diese Höchstleistungen erst ermöglichen und befördern. "Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung". Dieses Zitat stellte Schäfer an den Anfang seiner Laudatio für die mit kleinen Aufmerksamkeiten ausgezeichneten Personen...

mehr...
25.11.2018 Pressemitteilung 68/2018; Schonunger Wertholz steht hoch im Kurs mehr...

Feinsäuberlich liegen da die Baumstämme in Reih und Glied: Es ist mal wieder Submission am Wertholzplatz in Seilershausen und Schonungen einer der größten Lieferanten und Anbieter. Mächtige, imposante, teilweise meterdicke Stämme warten auf Käufer aus dem In- und Ausland. Es ist die „Modenschau“ der wuchtigen Wertholzstämme, die einen wesentlichen Ertrag des Forstwirtschaftsjahres darstellen, stellt Bürgermeister Stefan Rottmann fest. Mit Nummern versehen und in Listen aufbereitet stehen hunderte Festmeter Holz zum Kauf gegen Höchstgebot...

mehr...
18.11.2018 Pressemitteilung 67/2018; Den Friedhofswandel aktiv gestalten mehr...

Der Zeitpunkt für die Präsentation für das neue Friedhofskonzept hätte nicht besser gewählt sein können: Es sind vor allem die Gedenktage für die Verstorbenen, die den Monat November prägen und die Menschen auf die Friedhöfe zieht. Vor genau einem Jahr gab der Gemeinderat den Startschuss für ein ambitioniertes Projekt. Unter Einbeziehung der Bürgerschaft und des Gemeinderats sollen für alle neun Friedhöfe Gestaltungs- und Pflegekonzepte, aber vor allem neue Bestattungsangebote ausgearbeitet werden...

mehr...
12.11.2018 Pressemitteilung 66/2018; Große Freude über gespendeten Tischkicker mehr...

Bis Weihnachten ist es ja eigentlich noch etwas hin: Trotzdem durften sich die Schüler der Grundschule Schonungen schon jetzt über ein vorgezogenes Geschenk freuen. Ein Profi-Tischkicker – sogar eine Sonderanfertigung im Wert von über 500,- Euro durften die Kinder da enthüllen, wie Sponsor Burkhard Pfister, Geschäftsführer des Edeka Schonungen betont...

mehr...
11.11.2018 Pressemitteilung 65/2018; Großgemeinde Schonungen verjüngt sich mehr...

Regelmäßig einmal im Jahr treffen sich Trägervereine und Kindergartenleitungen zum Austausch mit Bürgermeister Stefan Rottmann. Auch in diesem Jahr sorgte vor allem der anhaltende Babyboom und Zuzug junger Familien in die Großgemeinde für reichlich Gesprächsstoff...

mehr...
06.11.2018 Reisiglosversteigerungen im Gemeindewald

Reisiglosversteigerung im Gemeidewald

mehr...
28.10.2018 Pressemitteilung 64/2018; Neues Kirchenumfeld in Reichmannshausen überzeugt im Gemeinderat mehr...

Reichmannshausen bleibt im Baustellenmodus. Gerade in den letzten Jahren wurde im nördlichsten Ortsteil der Großgemeinde Schonungen kräftig investiert. Es gibt kaum Leerstände, die Einwohnerzahl konnte nahezu konstant gehalten werden und der Kindergarten ist gut belegt. So wurden auch in kürzester Zeit zahlreiche Häuserfassaden und Vorgärten unter Ausnutzung von Dorferneuerungszuschüssen liebevoll restauriert oder hergerichtet, in regelmäßigen Abständen trifft sich ein Arbeitskreis mit ehrenamtlichen Bürgern und entwickelt Ideen aber auch die Gemeinde bemüht sich sinnvolle und notwendige Dorferneuerungsprojekte zügig umzusetzen...

mehr...
26.10.2018 Pressemitteilung 63/2018; Eröffnung von "Blüten&Grün begeistert" mehr...

Lange hat das Unternehmerpaar Jürgen und Bettina Geist auf diesen Moment hingearbeitet: Dort wo jetzt ein Blumen- und Blütenmeer zu bestaunen ist, war noch vor wenigen Tagen eine karge Baustellenlandschaft. Es wird noch etwas dauern, bis sich Geschäftsinhaber und Kunden an die neue Adresse gewöhnt haben: Für eine ganze Generation war schließlich der historische Bahnhof nicht nur ein Relikt aus den Gründerzeiten des Schienenverkehrs, vielmehr war es eine gefragte Blumen- und Pflanzenoase...

mehr...
25.10.2018 Pressemitteilung 62/2018; Neue Pläne für das Bachstraßenareal mehr...

Noch sind die Bauarbeiten an Schonungens neuer Mitte in vollem Gange: Gerade entsteht dort ein umfassendes Senioren- und Pflegeheim mit Cafeteria, ein Erlebnis- und Gerontogarten, Park- und Grünanlagen sowie ein großzügiges Wohn- und Geschäftshaus mit Tagespflege und Sozialstation am Hegholz. Ein hoher zweistelliger Millionenbetrag wird im Herzen Schonungens investiert...

mehr...
24.10.2018 Pressemitteilung 61/2018; Einladung zur Kanal-Infoveranstaltung in Marktsteinach mehr...

In den letzten Jahren ist Vieles in Bewegung gekommen: Fast an allen Ecken und Enden der Gemeinde wird aktuell gebaut oder gegraben. Alleine zwei Dutzend Projekte und Baustellen betreut die Gemeindeverwaltung um die positive Entwicklung unserer Ortsteile fortzusetzen. Vor allem Infrastrukturprojekte und damit Tiefbaumaßnahmen wie Kanal, Wasser, Glasfaser befinden sich in der Umsetzung...

mehr...
Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 ... 34 | 35 | 36 Weiter