neutral.jpg

Aktuelles

Schnell-Suche: Treffer pro Seite:


892 News gefunden.
Datum  Überschrift  Text
28.01.2013 Pressemitteilung 8/2013; "Schonungen Süd" nimmt Gestalt an mehr...

Es ist ein beliebtes Einkaufsdomizil und Treffpunkt für viele Bürgerinnen und Bürger: Nun sieht sich die Gemeinde mit der Schließung des „Delta-Marktes“ konfrontiert. „Für uns alle war es ein Schock!“, erklärte Bürgermeister Ste-fan Rottmann. Auch das Ende des kleinen Edeka-Marktes direkt am Rathaus führt Stefan Rottmann auf den mas-siven Bevölkerungsrückgang im Gemeindeteil Schonungen im Bezug auf den demografischen Wandel zurück: Sicher ist es aber auch das preisbewusste Verhalten der Konsumenten...

mehr...
22.01.2013 Pressemitteilung 7/2013; Dem Demografischen Wandel die Stirn bieten mehr...

Gegen den Trend wachsen, die Großgemeinde mit all ihren Ortsteilen weiterentwickeln und zu beleben, dieses Ziel hat sich Bürgermeister Stefan Rottmann in besonderem Maße verschrieben. Das soll nun durch „Sisyphos-Arbeit“ und „innovative Wege“ erreicht werden, denn erst durch Bevölkerungswachstum lösen sich viele Probleme, ist der Bürgermeister überzeugt. Den aktuellen Zahlen zur Folge schrumpft vor allem der Hauptort Schonungens, der aktuell nur noch knapp 2750 Einwohner (seit dem Jahr 2000 ein Minus von knapp 350 Einwohner) aufweist, während sich die Ortsteile überwiegend sehr stabil entwickelt haben. Der Demografische Wandel und die Überalterung der Bevölkerung sind große Herausforderungen für die Zukunft. Gewerbe, Einzelhandel, Steueraufkommen, Vereinsstrukturen, Infrastruktur wie Kindergärten, Schulen und Buslinien hängen am Tropf der Bevölkerungsentwicklung...

mehr...
22.01.2013 Pressemitteilung 6/2013; Jüngste Kämmerin mit höchsten Qualifikationen mehr...

Es war ein hartes Stück Arbeit, für die neue Schonunger Kämmerin Andrea Pfrang, die den Angestelltenlehrgang II nun erfolgreich beendet hatte. Von 2010 bis 2012 besuchte sie die Bayerische Verwaltungsschule: Insgesamt 720 Unterrichtsstunden dauerte die Fortbildung zur Verwaltungsfachwirtin. Die Lehrgänge werden als dezentrale Ortslehrgänge mit Teilzeitunterricht in Würzburg und als Lehrgänge mit Vollzeitunterricht in Lauingen (Donau) durchgeführt...

mehr...
21.01.2013 Pressemitteilung 5/2013; Gemeinderat verabschiedet Resolution für den Erhalt von Schloss Mainberg mehr...

In seiner jüngsten Gemeinderatssitzung ging es um den Erhalt des Schloss Mainberg. Seit einigen Wochen ist das Schloss in den Schlagzeilen, weil sich die Sorge um den schlechten Bauzustand und irreparablen Schäden immer mehr bewahrheitet. Bürgermeister Stefan Rottmann appellierte, dass es hier nicht mehr nur um eine Privatangelegenheit gehe: Vielmehr müsse die Öffentlichkeit wachgerüttelt werden, damit das Schloss nicht zu einer Ruine verkommt...

mehr...
21.01.2013 Pressemitteilung 4/2013; Pläne für Grundschulneubau schreiten voran mehr...

Als ein „Jahrhunderprojekt“ bezeichnete Bürgermeister Stefan Rottmann den Neubau der Schule in der jüngsten Gemeinderatssitzung, der mit mehr als 7 Mio. Euro veranschlagt ist. Das neue Gebäude soll im Bereich der Realschule „An der Tann“ angesiedelt werden und neben modernen Räumlichkeiten auch einen attraktiveren Pausenhof bieten. Rottmann erinnerte an die Argumente, die für einen Neubau sprächen: Sanierung und Neubau halten sich kostenmäßig die Wage...

mehr...
21.01.2013 Pressemitteilung 3/2013; Gemeinsamer Faschingsumzug in Abersfeld mehr...

Die Tage sind gezählt bist der Startschuss für den großen Faschingsumzug der Gemeinde Schonungen am Samstag, den 09. Februar 2013 (15.30 Uhr) fällt: Bürgermeister Stefan Rottmann will damit ein weiteres Gemeinde übergreifendes Projekt auf den Weg bringen, nach dem Vorbild des alljährlichen Bläsertreffens.

„Gemeinsam sind wir stärker“, unter diesem Motto stellte Bürgermeister Rottmann das Projekt. Tatsächlich soll der Umzug zum Zusammenwachsen der Ortsteile beitragen. Nirgends sonst ist die Freude am Ehrenamt so groß wie in der fünften Jahreszeit: Innerhalb weniger Wochen begeistern mehrere hundert Akteure im Gemeindegebiet durch Tanz-, Show- und Bütteneinlagen.

mehr...
21.01.2013 Pressemitteilung 2/2013; Ärztliche Versorgung in der Großgemeinde Schonungen sichern mehr...

„Wie können wir die ärztliche Versorgung in der Großgemeinde Schonungen sicherstellen?“ Mit dieser zentralen Frage beschäftigte sich die Projektgruppe, die vor allem das kurzfristige Ziel ins Auge gefasst hat, einen Allgemeinmediziner anzusiedeln. Dass alle Beteiligten an einem Strang ziehen, zeigt die Tatsache, dass an dem Besprechungstermin alle Hausärzte, Apotheker, Gemeinderatsvertreter, Verwaltung und Bürgermeister teilnahmen.

mehr...
17.01.2013 Pressemitteilung 01/2013; Auflösung des Standesamts Schonungen mehr...

Am 01.01.2013 wurden die Standesamtsaufgaben für Schonungen an die Stadt Schweinfurt übertragen. Das bedeutet für die Bürgerinnen und Bürger, dass sie sich im Falle einer Geburt, eines Sterbefalls, einer Vaterschaftsanerkennung, eines Kirchenaustritts u. ä. an das Standesamt Schweinfurt wenden müssen. Ebenso können auch nur von dort Urkunden bzw. Abschriften von Urkunden erhalten werden.
Eheschließungen können weiterhin in Schonungen erfolgen, da der Bürgermeister kraft seines Amtes Standesbeamter ist und Trauungen vornehmen darf...

mehr...
10.01.2013 Sitzungstermine

Die Sitzungstermine finden Sie unter "Rathaus & Gemeinde", "Sitzungstermine".

mehr...
09.01.2013 Bürgerversammlungen

Die Termine der Bürgerversammlungen finden Sie unter "Aktuelles", "Bürgerversammlungen"

mehr...
09.01.2013 Bürgermeistersprechstunde

Die Termine der Bürgermeistersprechstunden finden Sie unter "Rathaus & Gemeinde", "Bürgermeistersprechstunde"

mehr...
30.10.2012 Breitbandausbau für Anton-Weber-Straße in Hausen abgeschlossen mehr...
06.09.2012 Breitbandausbau für Rednershof abgeschlossen

Die Firma FPS InformationsSysteme GmbH, die mit dem Breitbandausbau von der Gemeinde Schonungen beauftragt ist, hat ihre Arbeiten des Breitbandausbaus für Rednershof abgeschlossen.

mehr...
27.05.2012 Großzügige Öffnungszeiten am neuen Wertstoffhof mehr...

 

Seit 29. Mai 2012: Neuer Wertstoffhof in Betrieb
Neue Öffnungszeiten am AWZ Rothmühle
 
Verbunden ist die Neueröffnung auch mit neuen, erweiterten Öffnungszeiten, die allerdings nur für den Wertstoffhof, nicht für das komplette Abfallwirtschaftszentrum gelten:
Mo bis Fr:                  8.00 bis 16.00 Uhr
Do (März bis Okt.):    8.00 bis 18.00 Uhr
Sa:                           8.00 bis 13.00 Uhr
mehr...
10.10.2011 Metall- und Elektrogeräte-Diebstahl beim Sperrmüll nimmt zu! mehr...
In letzter Zeit verschwinden zunehmend – neben wertvollen Metallabfällen – auch Elektrogeräte, die zur Sperrmüllabholung bereitgestellt sind, in „dunklen Kanälen“.
Hintergrund ist der gestiegene Wert dieser Materialien, mit denen sich inzwischen gutes Geld verdienen lässt.
Doch: Es kann und darf nicht sein, dass einige wenige sich auf Kosten der Allgemeinheit und der Umwelt bereichern! 
Lesen Sie dazu weiter ...
mehr...
16.08.2011 Neue Öffnungszeiten an der Kompostanlage Gerolzhofen mehr...

 

Ab September gelten dort neue Öffnungszeiten:

 

 April bis Oktober:

Mo                       13.00 – 16.00 Uhr
Fr                        08.00 – 12.00 Uhr 
                    und 13.00 – 16.00 Uhr
jeden Samstag     08.00 – 12.00 Uhr

mehr...
12.07.2010 Wer profitiert vom "Schrott"? mehr...
Metallteile werden seit Jahrzehnten beim Sperrmüll eingesammelt. Es handelt sich dabei keineswegs um Schrott im umgangssprachlich abwertenden Sinn, sondern um einen Wertstoff im besten Sinn. Metall ist gut verwertbar und bringt gutes Geld! Geld, das allen Müllgebührenzahlern im Landkreis zugute kommt.
 
Wenn – wie momentan - die Preise auf dem Altmetallmarkt hoch sind, gibt es allerdings auch immer mehr gewerbliche Sammlungen neben der Sperrmüllabfuhr.
mehr...
Zurück 1 | 2 | 3 ... 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36