neutral.jpg

Aktuelles

Zurück


16.09.2015

Medizinische Fachangestellte Anne Pfister, Richard Hesselbach, Jolanta Wycisk, MFA Daniela Lindner und Constanze Müller, Ludwig und Karin Zimmer, Stefan Rottmann, Kerstin und Dr. Ingo Reeh
Medizinische Fachangestellte Anne Pfister, Richard Hesselbach, Jolanta Wycisk, MFA Daniela Lindner und Constanze Müller, Ludwig und Karin Zimmer, Stefan Rottmann, Kerstin und Dr. Ingo Reeh

Neue Gemeinschaftspraxis eröffnet
Hausärztliche Versorgung in der Großgemeinde gesichert

Die Vorfreude auf die Praxiseröffnung in Schonungen ist den beiden neuen Ärzten Dr. Ingo Reeh und Jolanta Wycisk förmlich anzusehen. Mit dem 01. Oktober startet die neue Gemeinschaftspraxis dann auch ganz offiziell. Die letzten Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen: Die Sprech- und Wartezimmer sowie die EDV sind eingerichtet und die Medizinischen Fachangestellten eingewiesen.

Von der Einrichtung, über die Suche nach medizinischen Fachkräften bis hin zur Zulassung der Praxis mussten in den letzten Wochen und Monaten viele Absprachen und Entscheidungen getroffen werden. Der Zulassungsausschuss der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns hat dem Antrag im Juni stattgegeben und der hausärztlichen Gemeinschaftspraxis grünes Licht erteilt.

Damit ist Schonungen eine der wenigen Gemeinden, der es gelungen ist, entgegen dem Trend neue Mediziner für die ärztliche Versorgung zu gewinnen. Dr. Ingo Reeh wie auch Jolanta Wycisk haben sich bewusst in der Oberlandgemeinde niedergelassen. Beide Mediziner kennen sich von ihrer Tätigkeit am St. Josef-Krankenhaus in Schweinfurt und wollten sich beruflich verändern. Vom Standort Schonungen sind die Ärzte nicht zuletzt aufgrund ihres beruflichen und heimatlichen Bezuges langfristig überzeugt.

Die Gemeinde hat nahezu alles zu bieten und ein weitläufiges Einzugsgebiet. Mit dem Ausscheiden von Allgemeinmediziner Ludwig Zimmer hat sich die Chance für den Praxisstart ergeben. Die beiden neuen Ärzte verfügen über beachtliche berufliche Lebensläufe und Klinikerfahrungen in verschiedensten Fachbereichen. Dr. Ingo Reeh ist Facharzt für Innere Medizin und besitzt die Zusatzqualifikationen Klinische Geriatrie und Notfallmedizin. Er war zuletzt geriatrischer Oberarzt am Klinikum Coburg sowie in den Haßberg-Kliniken. Dr. Reeh ist verheiratet und Vater dreier Kinder. Jolanta Wycisk war zuletzt Oberärztin in der Geriatrie mit Tätigkeitsschwerpunkt auch in der Neurologie an der Klinik Bavaria Bad Kissingen. Jolanta Wycisk besitzt ebenfalls die Zusatzqualifikation Notfallmedizin. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Zur Praxiseröffnung überbrachte Bürgermeister Stefan Rottmann die Glückwünsche der Großgemeinde und wünschte den neuen Hausärzten sowie den drei Medizinischen Fachangestellten Daniela Lindner, Constanze Müller und Anne Pfister, alles Gute. Die Ärzte wiederum lobten die unkonventionelle und unkomplizierte Unterstützung seitens der Gemeinde. „Wir fühlen uns willkommen und freuen uns schon auf die Patienten!“, äußerten sich die beiden Internisten und ihre Fachangestellten zuversichtlich bezüglich ihres neuen Wirkungskreises. Die Praxis ist ab 01.10.2015 täglich von 08.00 Uhr bis 11.00 Uhr geöffnet – Montag, Dienstag und Donnerstag zusätzlich am Nachmittag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr – , ansonsten je nach Vereinbarung.

Ludwig und Karin Zimmer zeigten sich abschließend sehr erleichtert, dass die über hundertjährige Tradition der Praxis fortgeführt und vor allem die Versorgung ihrer Patienten langfristig aufrechterhalten werden kann.



Zurück