neutral.jpg

Aktuelles

Zurück


21.03.2020

Auf Grund der Ausgangsbeschränkungen gilt seit dem 21.03.2020 folgende Regelung:
 
Das Verlassen der Wohnung ist nur noch bei „triftigen Gründen" erlaubt. Triftige Gründe sind insbesondere „Versorgungsgänge für Gegenstände des täglichen Bedarfs (z. B. Lebensmittelhandel, Getränkemärkte, Tierbedarfshandel, Brief- und Versandhandel, Apotheken, Drogerien, Sanitätshäuser, Optiker, Hörgeräteakustiker, Banken und Geldautomaten, Post, Tankstellen, Kfz-Werkstätten sowie Reinigungen). Nicht zur Deckung des täglichen Bedarfs gehört die Inanspruchnahme sonstiger Dienstleistungen wie etwa der Besuch von Friseurbetrieben."
 
Somit ist nur noch die Öffnung von Geschäften zur Versorgung mit Gegenständen des täglichen Bedarfs möglich. Untersagt sind daneben auch „Gastronomiebetriebe jeder Art. Ausgenommen ist die Abgabe und Lieferung von mitnahmefähigen Speisen."
 
Helfende Berufe können weiterhin betrieben werden, „soweit dies medizinisch dringend erforderlich ist (z. B. Psycho- und Physiotherapeuten)“. Keine zusätzlichen Einschränkungen gibt es für den Bereich des Handwerks außer den oben genannten Einschränkungen (z.B. für Friseurbetriebe). Jedoch gilt auch hier die Regelung aus der Allgemeinverfügung vom 20.03.2020: „Wo immer möglich ist ein Mindestabstand zwischen zwei Personen von 1,5 m einzuhalten."
 
Ein triftiger Grund, um die eigene Wohnung zu verlassen, ist die Ausübung beruflicher Tätigkeiten. Triftige Gründe sind bei Kontrollen gegenüber der Polizei glaubhaft zu machen. Eine spezielle Ausweispflicht oder ein Passierschein ist nicht verpflichtend. Im Falle einer Kontrolle genügt es, z.B. durch einen schon vorhandenen Dienstausweis, einen Hausausweis oder eine Schlüsselkarte des Arbeitgebers den Weg zur Arbeit glaubhaft zu machen. Hilfreich kann hier jedoch insbesondere eine Bestätigung des Arbeitgebers sein. Diese können Sie sicherlich schnell per Serienbrief erstellen. 
 
Aktuelle Informationen stellt das Landratsamt Schweinfurt weiterhin auf seiner Website in einem Ticker https://www.landkreis-schweinfurt.de/aktuelles/presseportal/details/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=928&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=5c35f784323e1ad42f938cb9e60a949c  bereit. Am Montag sind auch weitere Beschlüsse der Bundesregierung zu wirtschaftlichen Hilfen für Unternehmen zu erwarten. Über wirtschaftliche Hilfen informieren wir Unternehmen weiterhin auf der Website der Wirtschaftsförderung<https://www.landkreis-schweinfurt.de/wirtschaft/corona-krise-hilfen-fuer-unternehmen/>.
 


Zurück