neutral.jpg

Aktuelles

Zurück


19.11.2021

Werden Sie Interviewer/-in beim Zensus 2022 – und erhalten Sie eine steuerfreie Aufwandsentschädigung
 
Im Jahr 2022 findet in Deutschland der nächste Zensus statt. Hierbei wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Der Zensus liefert verlässliche Bevölkerungszahlen für die Gemeinden, die Bundesländer und für Deutschland insgesamt. Er ermittelt auch weitere Daten, wie zum Beispiel Alter, Geschlecht oder Staatsbürgerschaft sowie zur Wohn- und Wohnraumsituation in Deutschland. Solche Informationen sind ausgesprochen wichtig, da sie helfen, Entscheidungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu treffen.
 
Für die Feldphase, die am 15. Mai 2022 startet, werden ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte gesucht, die im Zeitraum von drei Monaten kurze persönliche Interviews mit Auskunftspflichtigen im Landkreis Schweinfurt durchführen.
 
Als Erhebungsbeauftragte/-r besuchen Sie im Vorfeld eine halbtägige Schulung, in der Sie auf Ihre Tätigkeit vorbereitet werden und das nötige Arbeitsmaterial (Tablet, Fragebögen, Ausweis) zur Durchführung der Interviews erhalten. Daraufhin kündigen Sie sich bei den Ihnen möglichst wohnortnah zugeteilten Haushalten an und vereinbaren Termine für die Befragungen. Hier stellen Sie Fragen zur Person und zu weiteren Haushaltsmitgliedern. Je nach Pandemiegeschehen können die Befragungen auch telefonisch erfolgen.
 
Für jede befragte Person erhalten Sie einen steuerfreien Pauschalbetrag von bis zu 4 bzw. 6 Euro. So können durchschnittlich ca. 600 – 800 Euro steuerfrei erzielt werden. Zusätzlich werden Auslagen wie Porto, Telefongebühren und Fahrtkosten (je PKW-Kilometer 35 Cent) erstattet.
 
Um als Erhebungsbeauftragte/-r tätig zu werden müssen Sie zum Zensusstichtag (15. Mai 2022) volljährig sein und Ihren Wohnort in Deutschland haben. Zudem sollten Sie zuverlässig und verantwortungsbewusst sowie telefonisch und schriftlich gut erreichbar sein. Daneben erwarten wir eine selbstständige Arbeitsorganisation, Verschwiegenheit und einen gewissenhaften Umgang mit vertraulichen Informationen.
 
Bei Interesse ist eine Bewerbung online oder schriftlich unter www.landkreis-schweinfurt.de/zensus2022 möglich. Füllen Sie hierzu einfach unser Bewerbungsformular aus. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch (09721-55283) und per E-Mail (zensus2022@lrasw.de) zur Verfügung.


Zurück