neutral.jpg

Aktuelles

Zurück


06.06.2018

Neues Friedhofskonzept

Einladung zur Begehung am Bergfriedhof in Schonungen

Erst vor wenigen Wochen hat die Gemeinde zu einer gemeinsamen Exkursion und Besichtigung der Friedhöfe in Schwebheim und Bergrheinfeld eingeladen. Unter fachkundiger Führung der jeweiligen Bürgermeister und Bauhofleiter wurden Gestaltungskonzepte und neue Bestattungsformen, die teilweise über viele Jahre entwickelt wurden, an Ort und Stelle vorgestellt.

Dass die Neukonzeptionierung aller neun Friedhöfe in einer Flächengemeinde wie Schonungen im Gegensatz zu einer Einheitsgemeinde eine besondere Herausforderung darstellt, hat sich besonders bei der Exkursion gezeigt, bei der neben Gemeinderäten, Verwaltung auch die Bürgerstimme und Agendagruppe beteiligt waren. Auch Planerin Miriam Glanz, die die Großgemeinde Schonungen bei dem Umgestaltungsprozess hin zu zukunftsfähige Friedhöfe begleitet, war dabei.

Jetzt, am 13. Juni 2018 wird es eine unter Begleitung des Planungsbüros und der Gemeindeverwaltung enie öffentliche Begehung des Bergfriedhofs in Schonungen um 17.00 Uhr (Treffpunkt Aussegnungshalle) geben. Dabei sollen Umgestaltungsmöglichkeiten und neue Bestattungsangebote besprochen werden und möglichst in eine Planung fließen, sodass eine baldige Umsetzung erfolgen kann. Dabei sollen die Eindrücke und Erfahrungen aus der Exkursion nach Schwebheim und Bergrheinfeld mit einfließen.

 



Zurück