neutral.jpg

Aktuelles

Zurück


30.04.2013

Kämmerin Andrea Pfrang und Bürgermeister Stefan Rottmann bei der Vorstellung der neuen Schwimmbadgutscheine
Kämmerin Andrea Pfrang und Bürgermeister Stefan Rottmann bei der Vorstellung der neuen Schwimmbadgutscheine
Neu: Geschenkgutscheine für Schonungens Wellnesstempel
Fensterfronten im Schwimmbad sollen noch dieses Jahr ausgetauscht werden
 
„Tauchen Sie ein in die moderne Schwimmhalle hoch über dem Maintal!“, so wirbt die Großgemeinde Schonungen um ihr Bad. Als besondere Geschenkidee gibt es nun „Schwimmbadgutscheine“ für Jugendliche und Erwachsene, die im Hallenbad erworben werden können.
 
Die großartige Resonanz und vielseitige Nutzung zeigt, wie wichtig das Schwimmbad für die Region ist. Rettungsschwimmer, Schüler, Patienten, Hobby- und Sportschwimmer, ja sogar Kinder schätzen und lieben das Bad, wie Bürgermeister Stefan Rottmann erklärt.  
 
Das Angebot reicht über Aquafitness, Anfängerschwimmen, über Babyschwimmen, der Kinderspielstunde bis hin zum wöchentlichen Warmbadetag und beruhigten Schwimmen. Das Bad verfügt über eine Vielzahl von Schwimmhilfen, Trainings und Spielgeräten. Für jeden ist da etwas dabei. „Mit einzigartigen Aktionen und Projekten wollen wir unser Schwimmbad für alle Generationen noch mehr aktivieren“, sagt Kämmerin Andrea Pfrang: Das 24-Stunden-Schwimmen der DLRG ist eines der großen Highlights im Jahresprogramm.
 
Man biete großen Badespaß für den „kleinen“ Geldbeutel direkt vor Ihrer Haustüre. Sukzessive wurde das Angebot in den vergangenen Jahren erweitert und so bietet die Gemeinde sogar einen neugestalteten Wellnessbereich an. Mit einer Infrarotkabine und einer Sonnenliege kommen auch Sonnenanbeter ganz sicher auf ihre Kosten, heißt es.
 
Ziel ist es, noch attraktiver zu werden, deswegen freut sich das Bademeister-Team, aber auch die Gemeindeverwaltung über jede konstruktive Rückmeldung und viele kreative Vorschläge. Die Gemeinde investiert weiter kräftig, um das Bad zu modernisieren und zu erhalten. Dieses Jahr sollen die großen Fensterfronten ausgetauscht und energetisch aufgewertet werden: Neben der Erneuerung der Duschen, der Belüftungsanlage und die Sanierung des Beckenbereichs, gehört die Neugestaltung der Verglasung zu den letzten Maßnahmen. „Unser Schwimmbad gehört zu den Modernsten der Region!“, sagt Pfrang und appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger die Schwimmhalle zu nutzen. „Nur so hat unser Hallenbad als wichtige Freizeiteinrichtung eine Zukunft.“
 
Mit einer besonderen Vermarktungsstrategie soll die Schwimmhalle als Einrichtung über die Grenzen der Gemeinde hinweg beworben werden. Dazu tragen Plakate, Flyer aber auch Gutscheine bei. Der modern gestaltete Gutschein kann als besondere Geschenkidee für 5 oder für 12 Eintritte gekauft werden. 12 Eintritte kosten für Jugendliche 16,00 Euro und für Erwachsene 20,00 Euro. Die Badedauer ist während der Öffnungszeiten unbegrenzt. Mittwochs bieten Schonungen einen Warmbadetag mit ca. 31,5 Grad Wassertemperatur.
 
Für Neubürger bietet die Großgemeinde Schonungen einen speziellen Anreiz: Jeder, der sich mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde anmeldet, erhält ebenfalls freien Eintritt.
 


Zurück