neutral.jpg

Aktuelles

Zurück


07.05.2013

Der Radiosender Bayern1 sucht
Der Radiosender Bayern1 sucht "Bayerns beste Bayern" auch in Schonungen
Bayerns beste Bayern diesmal aus der Großgemeinde Schonungen?

Revanche für das verlorene Bayern3-Dorffest am 09. Mai 2013, 16.30 Uhr auf dem Marktplatz Schonungen Denkbar knapp verlor Schonungen vergangenen Sommer im Finale um das Bayern3-Dorffest. Trotzdem stellte man kurzerhand ein bisher nie dagewesenes Dorffest im Zentrum Schonungens auf die Beine. Dutzende Vereine aus dem gesamten Gemeindegebiet halfen Hand in Hand zusammen. Jetzt könnte es eine Revanche geben: Diesmal geht es um den Titel „Bayerns beste Bayern“ des Radiosenders Bayern1. Nicht weit von hier, genauer gesagt in Stadtlauringen hat man dieses Kunststück im vergangenen Jahr geschafft. Unter dem üblichen gelben Ortsschild prangt nun eine blaue Tafel mit der Aufschrift: „Hier wohnen Bayerns beste Bayern“. Auch diesmal sind wieder verschiedenste Spiele zu überstehen: Beispielsweise können sich die Mannschaften beim Stangenfußball, beim Scheibenbergsteigen und beim Maßkrugschieben duellieren. Der Marktplatz verwandelt sich am 09. Mai 2013 ab 16.30 Uhr wieder in einen Hexenkessel, ist sich Bürgermeister Stefan Rottmann sicher. „Wir brauchen Sportler, Musiker, Tüftler, Leute mit Grips und Talent!“, sagt der Bürgermeister und hofft darauf, dass wieder möglichst viele Vereine dem Aufruf der Gemeinde folgen. Die Gemeinde hat sich um den begehrten Titel beworben und kam nun via Losverfahren unter die letzten 24 Gemeinden in Bayern: Schließlich gibt es 10.000 Euro für soziale Zwecke zu gewinnen. „Und Geld ist bekanntermaßen in der Gemeinde Mangelware!“, fügt Kämmerin Andrea Pfrang hinzu.   Ab kommender Woche läuft die Qualifikationstour: Die Großgemeinde am Main ist nun ausgerechnet am Feiertag an der Reihe und darf seine Kräfte unter Beweis stellen. Vielleicht ein gutes Omen, zur Mobilisierung von Menschenmassen. Es geht darum, mit möglichst vielen Punkten unter die ersten Sieben zu kommen. Greding im mittelfränkischen Landkreis Roth ist als austragender Ort für die Endrundenteilnehmer gesetzt. Dort geht es am 26. Mai. um den Zusatz zum Ortsschild mit der Aufschrift „Hier wohnen Bayerns beste Bayern 2013“ und 6.000 Euro für einen sozialen Zweck für den Sieger-Ort. Der Zweitplatzierte bekommt 3.000 Euro, Platz drei und vier dürfen jeweils 500 Euro mit nachhause nehmen. Start der Qualifikation im Spieleparcours in Schonungen ist am Donnerstag, 09. Mai um 16:30 Uhr auf dem Marktplatz. Die Moderation übernimmt Bayern1-Reporterin Irina Hanft. Der Marktplatz verwandelt sich hierzu in eine kleine Arena: Bis in den Abend hinein sendet Bayern1 in regelmäßigen Einblendungen aus Schonungen. Eine Bortzeit und Bier gibt’s für alle Gäste schließlich auch. Der Eintritt ist frei. Aktuelle Informationen zum Wettkampf auf www.bayern1.deBayern 1 ist mit einer Tagesreichweite von über 3 Millionen HörerInnen einer der erfolgreichsten Radiosender Deutschlands (Mo-Fr, 6-18 Uhr; MA 2013 / I). Das Programm bietet Oldies und melodischen Pop von den 70er Jahren bis zur Gegenwart und viel regionale Berichterstattung. 



Zurück