neutral.jpg

Aktuelles

Zurück


03.10.2018

Würdigung für Talente und Preisträger der Großgemeinde

Ehrenabend in der Alten Kirche

Alle Jahre wieder gehört die Bühne des Kulturzentrums Alte Kirche Schonungen den jungen Talenten, den Künstlern und Preisträgern der Großgemeinde. „Wir wollen unseren Dank, Anerkennung aber auch unsere Bewunderung über das Erreichte zum Ausdruck bringen: Schließlich feiern wir Aushängeschilder unserer Großgemeinde!“, sagt Bürgermeister Stefan Rottmann.

Egal ob Musik, Kunst, Sport, Schule oder Beruf: Sie alle dürfen sich am 16. November 2018 (18.00 Uhr, Alte Kirche Schonungen) zum Ehrenabend der Großgemeinde Schonungen über ein Präsent, natürlich aber auch über Applaus, Schulterklopfen und Glückwünsche freuen. Durch den Abend führt der Sportbeauftragte Markus Schäfer.

Um die Geehrten bei der Gemeinde zu melden, können Erhebungsbögen bei Frau Sigrid Herder (Tel.: 09721/7570-101, E-Mail: sigrid.herder@schonungen) angefordert werden. Anmeldungen müssen rechtzeitig erfolgen. Außerdem bittet die Gemeinde um Kopien von Sportberichten oder Urkunden, aus denen Siege, Punktzahlen usw. ersichtlich sind. Um die Gemeindeehrungen kurzweilig und unterhaltsam zu gestalten, sollen Foto- oder Filmmaterial zu Siegen, Sportwettkämpfen oder Meisterschaftsfeiern an die Gemeinde geleitet (per Mail, USB-Stick, CD…) werden. Bilder sagen schließlich mehr als tausend Worte: Deswegen darf sich das Publikum auf eine kurzweilige Präsentation während den Ehrungen freuen. Ein Höhepunkt wird sicher die Prämierung des oder der Sportlers/Sportlerin des Jahres. Außerdem werden die Bürgermeisterhelferstunden im Rahmen des Ehrenabends an die Vereine verlost. Die Einladung für die Geehrten wird rechtzeitig versendet.

 

 



Zurück